Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669000

mbt Meetingplace expandiert in die Schweiz

Kiel, (lifePR) - Die Leitmesse der Veranstaltungsbranche findet erstmalig in der Messe Basel statt. Einige langjährige Partner sind ebenfalls dabei – unter anderem das Familienunternehmen Agentur Karl & Karl.

Am 21. September 2017 präsentieren rund 130 Aussteller aus den Bereichen Hotellerie, Locations, Dienstleister und Netzwerke - wie beispielsweise der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO) - ihre Dienstleistungen und Produkte aus der Veranstaltungsbranche. „Wir haben den mbt Meetingplace in den letzten Jahren sehr erfolgreich in Deutschland etabliert“, erklärt die Projektleiterin der Schweizer Messeausgabe, Kristina Kahl-Bikowski. „Es ist uns eine große Freude, das Format nun auch, als Nachfolgeveranstaltung der Swiss Office Management, in der Schweiz vorzustellen.“ Diese hatte sich in den letzten Jahren zunehmend zur Plattform für Hotels, Tagungs- und Eventlocations entwickelt. „Es war genau die richtige Entscheidung, gemeinsam mit den Ausstellern die Weiterentwicklung zum mbt Meetingplace anzustoßen.“

Neben der Deutschen Bahn, der Hospitality Sales- und Marketing Association (HSMA) oder dem Informationsportal pregas ist auch die Agentur Karl & Karl als Kooperationspartner in der Schweizer Wirtschaftsmetropole dabei: „Wir arbeiten bereits seit einigen Jahren mit dem Veranstalter eng zusammen und freuen uns daher besonders, diese innovative Fachmesse auch in der Schweiz als ausgesuchter Kooperationspartner begleiten und unterstützen zu dürfen. Den Besucher erwartet auch hier wieder ein spannendes Programm sowie zahlreiche ausgesuchte Aussteller“, so Wolf-Thomas Karl, Partner von Karl & Karl.

Der mbt Meetingplace bietet die Kombination einer Ausstellung von Anbietern der Tagungs-, Veranstaltungs- und Geschäftsreisesegmente, ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm sowie flankierenden Events.

Auch bei dem mbt Meetingplace Basel geht es wieder um Neuigkeiten und Innovationen aus der Branche. Die Fachmesse ist darüber hinaus eine ausgesuchte Plattform, bei der sich die Besucher mit den Ausstellern intensiv austauschen und von einem umfangreichen Workshop-Programm profitieren können, welches stets ein besonderes Highlight des Branchenevents darstellt. In Basel geht es hier inhaltlich unter anderem um die Relevanz von Apps in der Veranstaltungsbranche, den WerteKodex der Eventbranche oder wie man mit dem berühmten Kinderspielzeug „LEGO“ etwas gegen Langeweile in Bezug auf Veranstaltungen tun kann.

Die Agentur Karl & Karl ist als Kooperationspartner vom mbt Meetingplace und Experte für Werbung und Kommunikation mit einem eigenen Stand vor Ort vertreten. Die Kommunikations- und Werbeagentur betreut seit vielen Jahren zahlreiche Kunden aus der Branche. Dabei setzt das im Jahr 1945 gegründete Familienunternehmen auf kreative Lösungen und eine nachhaltige Kommunikation.                            

Das vollständige Programm und die Aussteller des mbt Meetingplace sind unter http://www.meetingplace.de/programm-ausstellerliste/programm-basel.html zu finden. Das Messeticket ist online erhältlich zum ermäßigten Vorregistrierungspreis von 15  Schweizer Franken und kann hier gebucht werden: http://www.meetingplace.de/de/besuchen/ticket-bestellung-basel.html  An der Tageskasse gibt es das Messeticket für 30 Schweizer Franken.

Agentur Karl & Karl

Die Agentur Karl & Karl sorgt für einen CI-gerechten Look von Unternehmen sowie für eine einfache Navigation und akkurate Programmierung von Webseiten. Die Agentur bietet den gesamten Service vom Messebau über Werbemittel, Texte, Fotografie, Öffentlichkeitsarbeit, Design, Übersetzungen für englischsprachige Kunden bis zur Einrichtungsgestaltung. Dabei setzt das Familienunternehmen auf kreative Lösungen und eine nachhaltige Kommunikation.

Die Inhaberfamilie Karl gründete das Unternehmen im Jahr 1945. Damals firmierte die heutige Werbe- und Kommunikationsagentur unter dem Namen "Atelier Hans Heuer Heimschmuck". Unternehmensvater Johannes Heuer startete kurz nach dem zweiten Weltkrieg mit der Erstellung und Produktion von Glückwunschkarten. Das Familienunternehmen wurde 2010 an die dritte Generation übergeben. Ende 2012 hat Karl & Karl den Andresen Verlag übernommen und führt damit zusätzlich die Familientradition im Bereich Glückwunschkarten und Kunstdrucken fort. Das Verlagsprogramm wurde um Kinderliteratur, Romane sowie Gedichtbände erweitert. Der Firmensitz befindet sich in Kiel mit einem Büro in Berlin und im Raum Salzburg.

http://www.karl-karl.com
http://www.andresen-verlag.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Disclaimer