Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 607946

Probleme in der Ausbildung?

Arbeitsagentur kann helfen

Zwickau, (lifePR) - Für viele junge Leute hat die Berufsausbildung bereits begonnen. Dabei steht von Beginn an der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung im Fokus. Was aber tun, wenn sich bereits erste Schwierigkeiten abzeichnen und mit diesen der Ausbildungsabschluss gefährdet sein kann? Hier hilft die Agentur für Arbeit Zwickau mit ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH). Diese Förderung verfolgt das Ziel, Lernerfolge zu sichern und damit Ausbildungsabbrüche zu vermeiden. Die Hilfen beinhalten deswegen unter anderem Wissensvermittlung in Fachtheorie, Sprachunterricht und Allgemeinbildung. Sie können als Einzelunterricht oder in Kleingruppen stattfinden und nehmen drei bis acht Stunden pro Woche in Anspruch. Der Unterricht liegt außerhalb der Arbeitszeit, damit trotz abH eine ungestörte Ausbildung durch den Ausbildungsbetrieb stattfinden kann.

Dem Auszubildenden und den Betrieben entstehen durch abH keine Kosten.

Ansprechpartner sind die Berufsberater der Zwickauer Arbeitsagentur, Termine können über die kostenfreie Telefonnummer 0800 4 5555 00 vereinbart werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wie funktioniert gutes Booking?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer im Musikbusiness tätig ist, weiß: eine der größten Herausforderungen in dieser Branche ist das Buchen guter und zahlreicher Konzerte, sei...

Papua-Neuguinea: Adventisten bieten Alphabetisierungskurs an

, Bildung & Karriere, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

54 Teilnehmende absolvierten in Port Moresby, der Hauptstadt von Papua-Neuguinea, einen achttägigen Alphabetisierungskur­s für Erwachsene der...

Gutes Projektmanagement unabdingbar für Eventmanager

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer erinnert sich nicht gerne an Veranstaltungen, bei denen alles rund lief: tolles Essen, schönes Ambiente, passende Musik, freundliche Menschen....

Disclaimer