Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 604640

Jobcenter Zwickau und Verkehrswacht engagieren sich weiter für die Sicherheit der Kinder in der Stadt und im Landkreis Zwickau

Zwickau, (lifePR) - Heute fand ein gemeinsames Gespräch zwischen der Verkehrswacht Zwickauer Land e.V., der Verkehrswacht der Stadt Zwickau e.V. und dem Jobcenter Zwickau zum Einsatz der Schulweghelfer statt.

Die von beiden Trägern beantragten Arbeitsgelegenheiten werden vom Jobcenter mit 8 Teilnehmern für die Stadt Zwickau und mit 35 Teilnehmern für das Zwickauer Land weitergeführt. Alle Partner beginnen sofort mit der Umsetzung des Projektes und stellen den Einsatz der Schulweghelfer zu Beginn des neuen Schuljahres sicher.

"Wir hatten ein konstruktives und sachliches Gespräch mit dem Jobcenter Zwickau und konnten gemeinsam eine Lösung für die Fortführung der Maßnahme finden", betont Wolfgang Reißig von der Verkehrswacht der Stadt Zwickau e.V.. Diese Aussage unterstützt Jens Möse, Verkehrswacht Zwickauer Land e. V.. "Unser langjähriges Projekt wird auch im nächsten Schuljahr für die Sicherheit der Schulwege sorgen.

Wir bereiten unsere Helfer in den nächsten Wochen aktiv auf ihre Aufgabe vor und freuen uns, dass wir eine gemeinsame Lösung gefunden haben."

"Für die Region, unsere Kinder und unsere Eltern ist das Engagement der Träger bei der Schulwegabsicherung eine wichtige Maßnahme, die wir gern unterstützen. Jetzt gilt es die Teilnehmerplätze schnell zu besetzen", hebt Ricardo Donat, Leiter in der Geschäftsführungsebene im Jobcenter hervor. "Die Kommunikation mit den Trägern haben wir angepasst. Für das nächste Jahr werden wir uns zeitig zum weiteren Vorgehen abstimmen. In Zukunft müssen wir alternative Durchführungsmöglichkeiten, auch außerhalb der Arbeitsgelegenheiten in Betracht ziehen. Hier werden wir aktiv mit beiden Trägern zusammenarbeiten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Darüber nachdenken, was wirklich wichtig ist"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In seinem Rechenschaftsbericht vor den Delegierten der Vollversammlung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald hat deren Präsident...

München 31.08. – 18 Uhr: Wie und Warum wirkt JONGLIEREN im Business und in der Weiterbildung?

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Jonglierbälle in einem Seminar? Bei einem Führungskräfte-Training? Jonglieren bei einem Vertriebs-Kick-Off? Ist das nicht Spielerei? NEIN, sagt...

Sommerfest der GSA in München-Nymphenburg am Freitag, 27. Juli um 18 Uhr

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Am Freitag 27. Juli findet das Sommerfest der GSA-Regionalgruppe München statt. In einem Garten in Nymphenburg/Gern werden Biertische/-bänke...

Disclaimer