Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 604640

Jobcenter Zwickau und Verkehrswacht engagieren sich weiter für die Sicherheit der Kinder in der Stadt und im Landkreis Zwickau

Zwickau, (lifePR) - Heute fand ein gemeinsames Gespräch zwischen der Verkehrswacht Zwickauer Land e.V., der Verkehrswacht der Stadt Zwickau e.V. und dem Jobcenter Zwickau zum Einsatz der Schulweghelfer statt.

Die von beiden Trägern beantragten Arbeitsgelegenheiten werden vom Jobcenter mit 8 Teilnehmern für die Stadt Zwickau und mit 35 Teilnehmern für das Zwickauer Land weitergeführt. Alle Partner beginnen sofort mit der Umsetzung des Projektes und stellen den Einsatz der Schulweghelfer zu Beginn des neuen Schuljahres sicher.

"Wir hatten ein konstruktives und sachliches Gespräch mit dem Jobcenter Zwickau und konnten gemeinsam eine Lösung für die Fortführung der Maßnahme finden", betont Wolfgang Reißig von der Verkehrswacht der Stadt Zwickau e.V.. Diese Aussage unterstützt Jens Möse, Verkehrswacht Zwickauer Land e. V.. "Unser langjähriges Projekt wird auch im nächsten Schuljahr für die Sicherheit der Schulwege sorgen.

Wir bereiten unsere Helfer in den nächsten Wochen aktiv auf ihre Aufgabe vor und freuen uns, dass wir eine gemeinsame Lösung gefunden haben."

"Für die Region, unsere Kinder und unsere Eltern ist das Engagement der Träger bei der Schulwegabsicherung eine wichtige Maßnahme, die wir gern unterstützen. Jetzt gilt es die Teilnehmerplätze schnell zu besetzen", hebt Ricardo Donat, Leiter in der Geschäftsführungsebene im Jobcenter hervor. "Die Kommunikation mit den Trägern haben wir angepasst. Für das nächste Jahr werden wir uns zeitig zum weiteren Vorgehen abstimmen. In Zukunft müssen wir alternative Durchführungsmöglichkeiten, auch außerhalb der Arbeitsgelegenheiten in Betracht ziehen. Hier werden wir aktiv mit beiden Trägern zusammenarbeiten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handwerk in Westbrandenburg: Sattes Plus bei neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im Jahr 2017

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

15,6 Prozent – ist die Zahl des Tages bei der Handwerkskammer Potsdam. Denn hinter ihr verbirgt sich das satte Plus an Auszubildenden im ersten...

Malerei intensiv: Von den Grundlagen bis zum Aufbau II

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiu­ms Gestaltende Kunst der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen finden mit dem Künstler Ulf Meyer...

"Wie finde ich ein passendes Studium?"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Über 10.000 Bachelor-Studiengänge allein in Deutschland lassen die Entscheidung für ein passendes Studium zur Qual der Wahl werden. Die Hochschule...

Disclaimer