Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 638720

Grippewelle macht Einschränkungen notwendig

Zwickau, (lifePR) - Die Grippewelle macht auch vor der Geschäftsstelle der Arbeitsagentur in Flöha nicht Halt. Aus diesem Grunde bleibt die Behörde in der Kohlenstraße 1a am Donnerstag und Freitag für Kunden ohne Termin geschlossen.

Die Kunden können ihre Anfragen und Anliegen entweder gebührenfrei über das Servicecenter (0800 4 5555 00) oder aber über die Online-Kanäle www.arbeitsagentur.de/eservice klären.

Wer eine persönliche Beratung wünscht, wird gebeten, an beiden Tagen die Agentur in Freiberg oder die Liegenschaft in Hainichen zu besuchen.

„Wir danken unseren Kunden für ihr Verständnis“, freut sich der für den operativen Bereich in der Freiberger Arbeitsagentur zuständige Geschäftsführer, Jens Burow.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer