Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681038

Zurück in den Beruf und wie aus Mini Maxi wird

Potsdam, (lifePR) - Der Wiedereinstieg nach Elternzeit oder der Pflege Angehöriger in den Arbeitsmarkt gestaltet sich schwierig oder gelingt nur mit der Aufnahme eines Minijobs?

Als gemeinsames Projekt der Agentur für Arbeit Potsdam, des Jobcenters Landeshauptstadt Potsdam und der Landeshauptstadt Potsdam hilft die „Perspektive Wiedereinstieg“, im Berufsleben wieder Fuß zu fassen und führt einen Aktionstag für Wiedereinsteigende und Minijobber durch.

Wann? 15. November 2017 von 9 Uhr bis 13 Uhr
Wo? Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Potsdam
Horstweg 102-108 in 14478 Potsdam

Neben Tipps zu Beratungs- und Coachingangeboten der Landeshauptstadt Potsdam, Informationen zu Fördermöglichkeiten durch die Arbeitsagentur oder das Jobcenter sowie aktuellen Stellenangeboten gibt es um 9 Uhr und um 11 Uhr auch Vorträge dazu, welche Ansprüche und Rechte Minijobber haben, welche finanziellen Risiken ein Minijob für das Alter hat und wie man aus einem Minijob einen Maxijob macht.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und Kinder können ihre Eltern gern begleiten.

Agentur für Arbeit Potsdam


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Partner eröffnen neue Perspektiven

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit diesem Herbst ist Schneider-Kreuznach Kooperationspartner der Hochschule Worms. Wenn Tradition und Innovation aufeinandertreffen, dann entstehen...

Possehl-Ingenieur-Preis 2017 für beste Abschlussarbeit der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. November vergibt die Possehl-Stiftung den Possehl-Ingenieur-Preis für die beste Abschlussarbeit der Fachhochschule Lübeck des Jahres 2017. Der...

Statistik zur Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer: Bis heute 489 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 17 Berufen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Vor der Großen Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald am 18. November 2017 hat der Hauptgeschäftsführer der Kammer,...

Disclaimer