Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 633296

Jugendberufsagentur Zossen ab 16. Januar 2017 weiterhin geschlossen

Potsdam, (lifePR) - Aufgrund der Schwere der verursachten Schäden durch den Einbruch in der Jugendberufsagentur am Standort Zossen (Bahnhofstraße 16) bleibt diese ab Montag, dem 16. Januar 2017, weiterhin geschlossen.  

Kunden der Jugendberufsagentur, welche vom Jobcenter eingeladen wurden, sprechen bitte am Empfang des Jobcenters Zossen in der Marktstraße 3-5 vor. Die Termine behalten somit ihre Gültigkeit.  

In Notfällen kann in den Räumen der Agentur für Arbeit Zossen in der Bahnhofstraße 16 sowie im Jobcenter Zossen in der Markstraße 3-5 vorgesprochen werden. Ebenfalls ist eine telefonische Meldung möglich. Die kostenlose Servicerufnummer lautet 0800 4 5555 00 und ist von 8 bis 18 Uhr erreichbar.  

Wir informieren umgehend, sobald für unsere Kunden der persönliche Zugang zur Jugendberufsagentur in Zossen wieder möglich ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bionik-Innovations-Centrum präsentiert biobasierte Werkstoffe für den Wassersport auf der "boot 2018"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Auf der „boot 2018“, der weltweit größten Wassersportmesse (20. bis 28. Januar, Messegelände in Düsseldorf) werden nicht nur klassische Yachten...

NEUES ANGEBOT: Deutsch lernen für Berufstätige

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Während der Woche lernen und üben, wann es die Zeit zulässt – am Samstag zum Treffen in die Volkshochschule. Das ist kurz gesagt das neue Konzept,...

Frankreich ehrt Thüringer Lehrer

, Bildung & Karriere, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Mit Klaus Köhler und Karl Bauerfeind wurden zwei Thüringer Lehrer mit dem "Ordre des Palmes Académiques", einer der höchsten französischen Auszeichnungen...

Disclaimer