Mittwoch, 24. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 529826

Ferienspecials im Berufsinformationszentrum

Der Veranstaltungskalender im Februar 2015

Potsdam, (lifePR) - Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Potsdam wartet im Februar wieder mit einem bunten und vielseitigen Veranstaltungsangebot auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Insgesamt sechs Termine stehen auf der Agenda:

Viele Jugendliche, die sich um eine Ausbildungsplatz für den Herbst 2015 bemühen, sind gerade fleißig dabei, sich zu bewerben. Aber wie sieht die perfekte Bewerbungsmappe aus? Und wenn ich zum Vorstellungsgespräch geladen werde, was kommt auf mich zu?
Im Winterferien-Spezial des BiZ werden genau diese Aspekte beantwortet.

Am Dienstag, den 3. Februar um 13 Uhr startet das bunte BiZ-Ferienprogramm mit dem Workshop "Originell bewerben - kreativ und online!". Die Teilnehmer erhalten hier Hin-weise und Ratschläge zum Erstellen einer Bewerbung und zu den Besonderheiten der Onlinebewerbung.

Im Abi - Workshop "Das Vorstellungsgespräch" am Mittwoch, 4. Februar ab 10 Uhr er-fahren Abiturienten, welche Hürden im Vorstellungsgespräch zu nehmen sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erleben sich selbst in praktischen Übungen und erhalten ein direktes Feedback von den anderen Kursteilnehmern.

Tipps und Tricks für die richtige Bewerbungsstrategie gibt es im Workshop "Das perfekte Vorstellungsgepräch" am Donnerstag, 5. Februar um 10 Uhr. Durch praktische Übungen werden die Teilnehmer auf ein Vorstellungsgespräch und die dort anstehenden Fragen vor-bereitet.

Am Donnerstag, den 12. Februar, findet um 16 Uhr der Workshop - "Stärken und Schwächen erkennen und nutzen!" statt. Unter Anleitung eines erfahrenen Trainers erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Stärken und Schwächen und erfahren, wie sie diese formulieren und gewinnbringend in Bewerbung und Vorstellungsgespräch platzieren können.

Alle, die beruflich kreativ gestalten und designen wollen, erhalten am Donnerstag, 19. Februar einen Überblick über "Design- und Medienberufe". Ab 16 Uhr sind zukünftige Studierende eingeladen, sich über die Studiengänge Kommunikations-, Produkt- und Interfacedesign zu informieren. Ab 17 Uhr geben Arbeitgeber und Auszubildende Auskunft zu Voraussetzungen und Inhalten der dualen Ausbildungsgänge Mediengestalter/in für Bild und Ton, Mediengestalter/in für Digital und Print (Konzeption und Visualisierung) und Fotograf/in.

Für die ersten 20 Anmeldungen zur 17 Uhr-Veranstaltung besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Veranstaltung professionell erstellte Bewerbungsbilder kostenfrei durch einen teilnehmenden Fotografen erstellen zu lassen.

Ein Karriereberater der Bundeswehr ist am 26. Februar um 16 Uhr zu Gast im BiZ, um über die verschiedenen Laufbahnen - Ausbildung und Studium - bei der Bundeswehr zu informieren. Im Fokus stehen das Auswahlverfahren und die Zugangsvoraussetzungen für ein Studium oder eine Ausbildung bei der Bundeswehr.

Das BiZ der Agentur für Arbeit Potsdam befindet sich im Horstweg 102-108 (Straßenbahnhaltestelle Waldstraße/Horstweg).

Für alle Termine wird um vorherige Anmeldung gebeten:
Tel. +49 (331) 880 2149
E-Mail: potsdam.biz@arbeitsagentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Am morgigen Mittwoch findet an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule wieder Unterricht statt: Der nicht beschädigte Heizkessel konnte wieder...

Interkultureller Info-Nachmittag: "Den Weg ins Studium meistern"

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

. Hochschule Osnabrück, Campus Westerberg, Gebäude AB, Raum AB 0112, Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück Freitag, 9. Februar 2018, 16 Uhr Die...

Prof. Dr. Karin Luckey für weitere fünf Jahre als Rektorin der Hochschule Bremen bestätigt

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der Akademische Senat der Hochschule Bremen (HSB) hat auf seiner Sitzung am 23. Januar 2018 Prof. Dr. Karin Luckey mit 16 von 21 Stimmen für...

Disclaimer