Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 516437

Den Winter ohne Entlassungen überbrücken

Saison-Kurzarbeitergeld im Bau

Potsdam, (lifePR) - Die Baubranche gilt naturgemäß als sehr witterungsabhängig. Deshalb laufen Unternehmen Gefahr, sich bei jahreszeitlich begründeten Auftragsrückgängen genau von den Mitarbeitern zu trennen, die dann bei besserem Wetter wieder händeringend gesucht werden.

Die Arbeitsagenturen unterstützten Bauunternehmen in der Schlechtwetterzeit durch Saison-Kurzarbeitergeld. Somit können gerade Fachkräfte auch in den Wintermonaten im Betrieb gehalten werden.

Firmen aus dem Bauhauptgewerbe, dem Dachdeckerhandwerk, dem Gerüstbau sowie dem Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau können bei einem Arbeitsausfall aus Witterungsgründen Saison-Kurzarbeitergeld beantragen. Die sogenannte Schlechtwetterzeit umfasst den Zeitraum vom 1. Dezember bis 31. März. Beim Gerüstbau beginnt die Schlechtwetterzeit bereits am 1. November.

Saison-Kurzarbeitergeld wird ab der ersten Ausfallstunde geleistet - nachdem die Arbeitszeitguthaben aufgelöst wurden. Auch die Sozialversicherungsbeiträge werden erstattet. Besonderheiten gelten für den Gerüstbau.

Weitere Informationen gibt es beim persönlichen Ansprechpartner im gemeinsamen Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und der Jobcenter unter der kostenfreien Rufnummer 0800-4 5555 20 sowie im Internet unter www.arbeitsagentur.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

UNICEF-Aktion "Träume sind grenzenlos": TH-Logistik-Student mit dem Rad auf dem Weg von Berlin zum Nordkap

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Lukas Sentner, Logistik-Student an der Technischen Hochschule Wildau, interessiert sich für Warenströme, Lagerhaltung oder Verkehrsmanagement...

Bremen-Durban: Fakultät Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Bremen und das M2C Institut schließen neue Kooperation mit der University of KwaZulu-Natal in Südafrika

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des EU-Projekts „The People’s Smart Sculpture“ (PS2) reisten von Mitte Juni bis Anfang Juli Vertreter des M2C Instituts und der Hochschule...

Man kann alles schaffen, wenn man will...

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Sabrina Zulauf ist mehr als eine erfolgreiche Studentin. Sabrina Zulauf ist das beste Beispiel dafür, dass man es schaffen kann – egal was, man...

Disclaimer