Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 470558

Online check-in zum neuen Job

München, (lifePR) - Die Agentur für Arbeit München bietet ab 03. Februar 2014 Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, an 48 Computerarbeitsplätzen Daten jetzt selbst zu erfassen.

Die Agentur für Arbeit München bietet Arbeitgebern und Arbeitsuchenden bereits seit längerem Online-Dienstleistungen ("eService") an. Jetzt erweitert die Arbeitsagentur ihr Angebot und ermöglicht allen Kunden, ihre persönlichen Daten für die Arbeitssuche auf Wunsch selbst einzugeben. An den neu eingerichteten Computerarbeitsplätzen, können Arbeitsuchende ihre Daten selbst in die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (BA) eingeben und bei Bedarf auf die Hilfe einer Agenturfachkraft zurückgreifen. Durch die Erfassung der eigenen Daten werden Wartezeiten für Arbeitsuchende vermieden.

Harald Neubauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit München, sieht in den neuen Computerarbeitsplätzen eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Dienstleistungsangebot: "Mit den Computern möchten wir allen Kundinnen und Kunden die Chance geben, unsere Online-Dienstleistungen kennen zu lernen. Unser neuer eService spart Zeit und verkürzt Wege. Es stehen speziell geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung, die unseren Kunden bei den ersten Schritten der Dateneingabe behilflich sind. Von den persönlichen Daten, über den Lebenslauf bis hin zu den Fähigkeiten und Fertigkeiten können alle Informationen selbst angelegt, überarbeitet und geändert werden. Der Vorteil ist, dass diese Kunden auch von zu Hause aus ihre Bewerberdaten bearbeiten können.

So ist es möglich, Zeugnisse, Zertifikate, Bewerbungsfotos und andere Bewerbungsunterlagen direkt im eigenen Profil zu hinterlegen".

Der verstärkte Einsatz neuer, multimedialer Lösungen ist eine logische Konsequenz aus dem sich verändernden Nutzungsverhalten der Kunden. "Mit dem Ausbau unseres Online- Angebots nehmen wir die Bedürfnisse unserer Kunden nach flexiblen, schnellen und transparenten Dienstleistungen - unabhängig von Öffnungszeiten - auf", so Neubauer. "Weniger Zeit für Verwaltungsarbeit bedeutet zudem mehr Zeit für persönliche Beratung."

Auch für Arbeitgeber werden die Online-Möglichkeiten ausgebaut. Wenn Arbeitgeber Personal suchen, ist Zeit ein entscheidender Faktor. Je eher eine offene Stelle besetzt wird, desto schneller kann mit voller Kraft weitergearbeitet werden. Unser Arbeitgeber-Service bietet den Service des gemeinsamen Arbeitgeber-Accounts. Arbeitgeber und Arbeitergeberinnen können innerhalb der Jobbörse ihre freien Stellen online erfassen und pflegen. Alle Angebote, alle Termine und alle Bewerbungen sind rund um die Uhr einsehbar.

Der "eService" ist Bestandteil der "eGovernment"-Strategie der BA, mit der Standards für moderne Verwaltungen gesetzt werden.

Den "eService" der Bundesagentur für Arbeit findet man im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eService.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMBF fördert Verbundprojekt von FH Lübeck, RWTH Aachen und Kiron Open Higher Education

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt den weiteren Ausbau der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsaktivitä­ten...

11. Hochschulkontaktmesse brilliert mit Ausstellervielfalt

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Am 24.Oktober findet die jährliche Hochschulkontaktmess­e auf dem Campus der Hochschule Worms statt. In den Gebäuden A, B und C stellen sich...

Handwerk first

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Die Faszination an Materialien wie zum Beispiel Holz oder Lebensmittel, ein allgemeines Interesse an Technik oder die kreativen Möglichkeiten...

Disclaimer