Sonntag, 20. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 447488

Informationsveranstaltungen zum beruflichen Wiedereinstieg von Frauen

München, (lifePR) - Viele Frauen, die für Betreuung und Kindererziehung vorläufig aus dem Beruf ausgestiegen sind, planen nach der Familienphase die Rückkehr ins Berufsleben. Die Agentur für Arbeit unterstützt sie dabei.

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit München, Corinna Ruggera, ist erste Ansprechpartnerin für Berufsrückkehrerinnen. Sie berät Frauen in Bezug auf Vereinbarkeit von Beruf und Familie und der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Im Rahmen einer weiteren Veranstaltungsreihe "Frauen auf Erfolgskurs" lädt die Agentur für Arbeit München Berufsrückkehrer/innen zu folgender Veranstaltungen ein:

Existenzgründung als berufliche Alternative (Teil I): "Frauen gründen anders!" am Mittwoch, 23.10.2013 von 09.00 bis 12:00 Uhr,im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit München, Raum 196

Folgende Themen werden besprochen:
- Wie gründen Frauen?
- Was muss ich mitbringen, um eine Unternehmerin zu sein?
- Welche Wege in die berufliche Selbstständigkeit gibt es?
- Welche Formalitäten muss ich bei einer Existenzgründung erledigen?
- Wo bekommen Gründerinnen Hilfe?

Kooperationspartner ist GründerRegio M e.V.

Existenzgründung als berufliche Alternative (Teil II): Von der Idee zum Konzept: "Der Businessplan als Basis für Ihren Erfolg" am Freitag, 25.10.2013 von 09.00 bis 12:00 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit München, Raum 196

Folgende Themen werden besprochen:
- warum ein Businessplan für jede Gründerin wichtig ist,
- wie Sie Ihr Geschäftskonzept aufbauen und
- welche Erwartungen die Leser an einen professionellen Businessplan haben.

Kooperationspartner ist GründerRegio M e.V.

Der Besuch ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Das kom-plette Veranstaltungsprogramm für Frauen, die eine Rückkehr in den Beruf planen, finden Sie auch im Internet unter: www.arbeitsagentur.de/muenchen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Masterstudierende der TH Wildau beim internationalen Workshop für Strategisches Management in Poznań/Polen

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Eine Gruppe von zehn Studierenden des Masterstudiengangs Europäisches Management der Technischen Hochschule Wildau nahm vom 16. bis 19. April...

Datenschutzgrundverordnung - ganz praktisch

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Für viele Betriebe ist die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundvero­rdnung (DSGVO) ein Damoklesschwert. Denn sie müssen bis zu...

Portraitfotografie und Modellieren von Händen und Füßen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Portrait ist unumstritten ein wichtiges fotografisches Genre. Es stellt Fragen nach Identität und Abbildbarkeit von Individuen. Es hat den...

Disclaimer