Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 533650

Informationsveranstaltung zum Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit

München, (lifePR) - Eine eigene Existenz zu gründen ist oftmals ein großes Wagnis. Was muss bei einer Gründung beachtet werden? Welche Förderungen gibt es seitens der Agentur für Arbeit München? An wen können sich GründerInnen wenden? Diese Fragen und viele mehr zum Thema Gründungszuschuss möchte Ihnen die Agentur für Arbeit München gemeinsam mit den Aktivsenioren Bayern e.V., dem Projekt guide von Gründer Regio M, der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern

(IHK) sowie mit der Handwerkskammer München und Oberbayern (HWK) in einer Vortragsreihe beantworten.

Die Agentur für Arbeit München lädt alle Interessierten zu folgender Veranstaltung ein:

"Informationsveranstaltung Gründungsförderung"
am Mittwoch, 04.03.2015, von 13.00 bis 16.00 Uhr
im Berufsinformationszentrum (BiZ)
der Agentur für Arbeit München, Kapuzinerstr. 30,
BiZ-Saal und Foyer.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung kein Existenzgründungsseminar ersetzt.

Der Besuch ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
www.arbeitsagentur.de/muenchen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hochschule Bremen eröffnet nach Rekordbauzeit neues Seminargebäude auf dem Campus Werderstraße

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Über 1.200 Quadratmeter Nutzfläche schaffen erhebliche Entlastung bei der angespannten Raumsituation Rektor­in Prof. Dr. Karin Luckey: „Können...

Zur Renaissance der Österreichischen Schule der Geld- und Finanzwirtschaft

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 2. / 3. November 2017 veranstalten Vertreter der Fakultät für Politische Ökonomie der Madrider Universität Rey Juan Carlos I in Kooperation...

Gutes Personalmanagement – die hohe Kunst der Motivation in Firmen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Der demographische Wandel sorgt für Ressourcenknappheit im Personalbereich, Fach- und Führungskräftemangel sind bekannte Schlagworte auf dem...

Disclaimer