Montag, 22. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 524059

Informationsveranstaltung zum Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit

München, (lifePR) - Eine eigene Existenz zu gründen ist oftmals ein großes Wagnis. Was muss bei einer Gründung beachtet werden? Welche Förderungen gibt es seitens der Agentur für Arbeit München? An wen können sich GründerInnen wenden? Diese Fragen und viele mehr zum Thema Gründungszuschuss möchte Ihnen die Agentur für Arbeit München gemeinsam mit den Aktivsenioren Bayern e.V., dem Projekt guide von Gründer Regio M, der Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern (IHK) sowie mit der Handwerkskammer München und Oberbayern (HWK) in einer Vortragsreihe beantworten.

Die Agentur für Arbeit München lädt Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen zu folgender Veranstaltung ein:

"Gründungszuschuss für Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen"
am Mittwoch, 10.12.2014, von 13.30 bis 16.30 Uhr
im Berufsinformationszentrum (BiZ)
der Agentur für Arbeit München, Kapuzinerstr. 30,
BiZ-Saal und Foyer.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung kein Existenzgründungsseminar ersetzt und sich nur an Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen richtet, die sich mit einem Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit selbständig machen möchten.

Der Besuch ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

www.arbeitsagentur.de/muenchen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basiswissen Veranstaltungstechnik

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig, für manches holen sie sich die richtigen Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das...

Wie konzipiert man Events?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kreativität bildet das Herzstück der Eventbranche: hinter jeder erfolgreichen Veranstaltung steckt ein spannendes Konzept. Doch auch die Eventkonzeption...

Gefragte Marketingprofis, die sich auch online auskennen!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kaum etwas ist einem solch schnellen Wandel unterworfen wie die Fähigkeit, aktuelle Maßnahmen im Online-Marketing zu entwickeln. Sprachen wir...

Disclaimer