lifePR
Pressemitteilung BoxID: 297141 (Agentur für Arbeit Leipzig)
  • Agentur für Arbeit Leipzig
  • Georg-Schumann-Str. 150
  • 04159 Leipzig
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rds/leipzig/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Hermann Leistner
  • +49 (341) 913-20100

Von früh bis spät für Klein und Groß - Der Beruf Hauswirtschafter

(lifePR) (Leipzig, ) Nur den wenigsten dürfte bekannt sein, dass der 21. März der internationale Tag der Hauswirtschaft ist und in diesem Jahr bereits zum 30. Mal begangen wird. 1982 wurde dieser Gedenktag vom Internationalen Verband für Hauswirtschaft eingeführt, um auf die herausragende Bedeutung hauswirtschaftlicher Arbeit hinzuweisen und den Beruf weiter bekannt zu machen und zu fördern.

"Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter sind Fachkräfte mit großen Kompetenzen für vielseitige Einsatz- und Tätigkeitsbereiche. Aber leider ist das Berufsbild sowohl bei den Ausbildungsuchenden als auch bei vielen Arbeitgebern wenig bekannt, so Martin Richter, Pressesprecher des Jobcenter Leipzig."

Hauswirtschafter/-in ist eine anerkannte dreijährige Berufsausbildung. Während der Ausbildung werden vielfältige Kompetenzen in den Bereichen Versorgungs- und Betreuungsleistungen aber auch für organisatorische Aufgaben vermittelt. Speisenzubereitung, Service und Veranstaltungsvorbereitung, Reinigung von Wohn- und Geschäftsräumen sowie von Textilien, hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen für Menschen in verschiedenen Lebenslagen aber auch Warenwirtschaft und qualitätssichernde Maßnahmen gehören zum Berufsspektrum.

Überwiegend sind es Jugendliche mit Haupt- oder Realschulabschluss sowie mit Interesse an praktisch-konkreten Aufgaben, die sich für eine Hauswirtschafterausbildung entscheiden. Im Rahmen der durch das Jobcenter Leipzig geförderten Berufsausbildungen an außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE) absolvieren aktuell 32 Jugendliche eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin bzw. zum Hauswirtschafter.

"Unser Ziel ist es, die Jugendlichen im Anschluss an die Ausbildung schnellstmöglich in Arbeit zu vermitteln. Dafür möchten wir auch bei den Arbeitgebern der Region für den umfassenden und komplexen Dienstleistungsberuf des Hauswirtschafters werben und diesen weiter bekannt machen", so Martin Richter.

Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter finden Ihre Einsatz- und Tätigkeitsbereiche u.a. in Kinderbetreuungseinrichtungen, in Jugend-, Alters- und Erholungsheimen, in Sozial- und Servicestationen, in Hotels, Gaststätten und Pensionen, in Krankenhäusern und Sanatorien, in Schulungsstätten und Kantinen aber auch in Familienhaushalten.

Viele weitere Informationen zum Beruf Hauswirtschaft finden sich in der Datenbank BERUFENET unter www.arbeitsagentur.de.

Arbeitgeber erhalten nähere Informationen bei ihrem persönlichen Ansprechpartner im gemeinsame Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Leipzig sowie der beiden Jobcenter Leipzig und Nordsachsen oder über die Arbeitgeber-Hotline 01801 664466 (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min).