Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 231465

Tag des Ausbildungsplatzes 18. Mai 2011

Auch die Zweitbesten brauchen eine Chance

Leipzig, (lifePR) - "Es gibt bereits heute Regionen, in denen Ausbildungsstellen unbesetzt bleiben. "Olympiareife" Bewerberinnen und Bewerber sind rar geworden. Geben Sie mehr "Zweitbesten" eine Chance", so der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig Wolfgang Steinherr.

Heute gibt es im Agenturbezirk Leipzig 1.600 Suchende und noch 1.900 unbesetzte Ausbildungsstellen.

Deshalb lassen Sie uns gemeinsam über die Besetzung Ihrer Ausbildung sprechen. Der Tag des Ausbildungsplatzes am 18. Mai 2011 bietet eine gute Gelegenheit, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit und der Jobcenter bietet Ihnen dazu Beratung und Information an - in einem persönlichen Gespräch, in Ihrem Betrieb und entsprechend Ihrer Erfordernisse.

Es lohnt sich, über Jugendliche zu sprechen, die zwar leistungsschwächer als andere, aber motiviert sind, den beruflichen Einstieg zu schaffen. Und es gibt Unterstützungsmöglichkeiten, mit deren Hilfe die jungen Menschen ihre Chance bekommen sollten und Sie Ihre offene Ausbildungsstelle besetzen können. Unser Expertenteam steht Ihnen in diesen Fragen und natürlich auch bei sonstigen Anliegen zur Seite.

Hotline für Arbeitgeber 01801 66 44 66 (3,9 C/Min. aus dem Festnetz, mobil max. 42 C/Min.)

www.arbeitsagentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FH Lübeck verabschiedet den elften Jahrgang des Deutsch-chinesischen Studienmodells

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 19.Juli 2018 verabschiedet die Fachhochschule Lübeck die chinesischen Absolventinnen und Absolventen der East China University of Science...

Axel-Bundsen-Preis - Nachwuchsförderung für Lübecker Bau-Studierende

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Zum Ende eines Semesters veranstaltet der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck regelmäßig die Ausstellung „Profile“ und markiert damit...

Last Chance: Anmeldefrist zum Fernstudium verlängert

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer zum Wintersemester 2018/19 noch ein berufsbegleitendes Fernstudium aufnehmen möchte, kann sich jetzt noch bis zum 31. Juli bewerben: Die...

Disclaimer