Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 292729

Informationsveranstaltung der Wehrdienstberatung im BiZ Leipzig

Berufsausbildung in der Laufbahn der Unteroffiziere/Feldwebel des allgemeinen Fachdienstes

Leipzig, (lifePR) - Entschieden gut. Gut entschieden - Die Wehrdienstberatung Leipzig informiert am 06. März, von 16:00 bis 18:00 Uhr, im Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Georg-Schumann-Straße 150 über Karrieremöglichkeiten als Unteroffizier oder Feldwebel beim Arbeitgeber Bundeswehr.

Jedes Jahr stellt die Bundeswehr bis zu 15.000 Soldaten und Soldatinnen auf Zeit ein. Dies gilt auch bei einer verkleinerten Bundeswehr. Neben einem attraktiven Gehalt erwarten die Bewerber und Bewerberinnen bei einer Dienstzeit zwischen 4 und 13 Jahren ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz, eine Berufsausbildung sowie eine umfangreiche berufliche Weiterbildung.

Junge Leute, deren Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und auch Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über den Arbeitgeber Bundeswehr zu informieren.

Weitere Informationen gibt es bei der Wehrdienstberatung Leipzig unter: 0341 9229 - 680 oder im Internet unter www.bundeswehr-karriere.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse für die Kinderuniversität der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Alisa Schmid und Fabian Kießlich vom Zentrum für Studienorientierung und Beratung (ZSB) der Technischen Hochschule Wildau erhielten Anfang Juni...

Ein Beruf beendet sein Schattendasein – Gründung des Berufsverbandes für Lerntherapeut*innen (BLT)

, Bildung & Karriere, FiL Fachverband für integrative Lerntherapie e.V

Ca. 4-6% aller Schulkinder haben erhebliche Schwierigkeiten beim Schriftsprach- bzw. Mathematikerwerb. Sie benötigen eine spezifische Förderung....

FocusFrauen-Initiative der Hochschule Worms baut Austausch mit der Wirtschaft aus

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Anfang Mai war es wieder so weit: Die FocusFrauen Lounge bot engagierten Studentinnen der Hochschule Worms die Möglichkeit, erfahrene Managerinnen...

Disclaimer