Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 352263

Der Arbeitsmarkt im September 2012

Leipzig, (lifePR) - .
- Arbeitslosigkeit so niedrig wie noch nie seit Anfang der 1990er Jahre
- Im Agenturbezirk 2.521 Menschen weniger als im August arbeitslos
- 3.899 Menschen weniger arbeitslos als vor einem Jahr
- Arbeitslosenquote bei 10,5 Prozent (Vormonat 11,1 Prozent, vor einem Jahr waren es noch 11,6 Prozent)
- Zugang an freien Arbeitsstellen zurückgegangen

Entwicklung des Arbeitsmarktes

„Nach den zwei Monaten des Sommerloches, in denen die Arbeitslosigkeit angewachsen war, sanken in den zurückliegenden vier Wochen die Zahlen deutlich. So wie das Anwachsen im Juli und August typisch war, so ist auch der Rückgang im September üblich. Sehr erfreulich ist, dass die Zahl der arbeitslosen Menschen seit Anfang der 1990er Jahre noch niemals bisher diesen niedrigen Stand erreicht hatte“, beginnt die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig Elke Griese die monatliche Pressekonferenz der Arbeitsagentur Leipzig und des Jobcenters Leipzig zur jüngsten Entwicklung auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

Insgesamt waren im September 2012 42.103 (Vormonat 44.624) Menschen im Agenturbezirk Leipzig, zu dem neben Leipzig auch die Geschäftsstellen Delitzsch, Eilenburg, Borna und Geithain gehören, arbeitslos gemeldet, 29.169 (Vormonat 30.963) davon in der Stadt Leipzig.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit fand in allen Altersgruppen statt. So sank bei den unter 25-Jährigen die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum August um 12,9 Prozent (Vormonat Anstieg um 15,2 Prozent) an. Auch bei den 50-Jährigen und Älteren gab es einen Rückgang, hier um 4,8 Prozent. Bei den jungen Arbeitslosen fiel die Zahl im Vergleich zum Vormonat um 664 und bei den Älteren um 668. So zählte die Statistik im September 4.482 (Vorjahr: 5.063) unter 25-Jährige und 13.332 (Vorjahr: 14.165) 50 Jahre und ältere Arbeitslose.

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im zurückliegenden Monat im Agenturbezirk Leipzig weiter gesunken. Gegenüber dem Vormonat ging die Zahl um 711 auf 16.167 zurück. Im Vergleich zum September 2011 gab es 1.846 weniger.

Beim Zugang an offenen Stellen des Arbeitsmarktes verzeichnete der Agenturbezirk im September einen Rückgang gegenüber dem Vormonat. Die Wirtschaft und die Verwaltung haben im September 1.851, das waren 110 weniger als im August (1.961) und 239 weniger als vor einem Jahr, freie Stellen zur Besetzung gemeldet.

Zum statistischen Zähltag im September betrug die Arbeitslosenquote* im Agenturbezirk Leipzig 10,5 Prozent (Vormonat: 11,1 Prozent). Im September 2011 stand sie noch bei 11,6 Prozent.

Im Vergleich der Geschäftsstellenbereiche des Agenturbezirkes Leipzig hatte die Hauptagentur Leipzig mit 10,9 Prozent (Vormonat 11,6 Prozent) die höchste Arbeitslosenquote, aber die Quote fiel erstmals unter 11 Prozent. In der Geschäftsstelle Borna lag die Quote bei 9,9 Prozent (Vormonat 10,2 Prozent), in Delitzsch bei 9,6 Prozent (Vormonat 10,2 Prozent) und in Eilenburg bei 9,5 Prozent (Vormonat 10,6 Prozent), damit sank in allen drei Geschäftsstellen die Quote zum ersten Mal seit Anfang der 1990er Jahre unter 10 Prozent. In Geithain sank die Quote auf 8,2 Prozent (Vormonat 8,4 Prozent). *Die Arbeitslosenquoten beziehen sich auf alle zivilen Erwerbspersonen.

Auch im zurückliegenden Monat war die Arbeitslosigkeit sehr dynamisch. Im letzten Monat mussten sich 8.099 (Vormonat 10.173) Menschen im Agenturbezirk arbeitslos melden. Das waren 2.074 Menschen weniger als im August. Für 10.683 Menschen, das waren 1.162 mehr als in den letzten vier Wochen, endete im zurückliegenden Monat die Arbeitslosigkeit.

Prognose

„Auch für den nächsten Monat erwarte ich eine positive Entwicklung und weiter sinkende Arbeitslosenzahlen“, prognostiziert Griese.
www.arbeitsagentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Flexible Einsatzgebiete für Betriebswirte – Allrounder auf höchster Ebene

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

In Deutschland werden Fach- und Führungskräfte händeringend gesucht. Die Zeiten, als Personalchefs mit Bewerbungen überflutet wurden, sind passé....

Handelsfachwirt (IHK) – Fach- und Führungskraft im Handel – gesucht wie nie zuvor

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer im Handel arbeitet und den nächsten Karriereschritt machen möchte, sollte die Aufstiegsqualifizier­ung zum Handelsfachwirt (IHK) anstreben....

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Disclaimer