Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 126715

Bequem von zu Hause aus

ServiceCenter, Internet und Email machen's möglich

Leipzig, (lifePR) - Tag für Tag machen sich viele Menschen auf den Weg in die Arbeitsagentur oder in eine der drei Arbeitsgemeinschaften in der Leipziger Region. Viele dieser Wege sind jedoch gar nicht nötig, denn mit Hilfe des telefonischen ServiceCenter, des Internets und auch per Email lassen sich viele Anliegen ganz einfach von zu Hause aus erledigen.

"Wir sprechen oft mit den Menschen die in unser Haus kommen und machen sie darauf aufmerksam, was alles möglich ist, ohne persönlich kommen zu müssen. Oft wissen sie das gar nicht und sind überrascht", so der Sprecher der Arbeitsagentur Leipzig Hermann Leistner über seine Erfahrungen.

Telefon

Mit einem Anruf im gemeinsamen ServiceCenter der Arbeitsagentur Leipzig und der Arbeitsgemeinschaften Leipzig, Delitzsch und Leipziger Land kann zum Beispiel die Arbeitsuchendmeldung erfolgen. Aber auch einen Termin, sei es mit dem Leistungsteam oder mit den Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittlern, kann jede und jeder auf diese Weise vereinbaren. Die Krankmeldung oder auch die Meldung der so genannten Ortsabwesenheit ist ebenfalls telefonisch möglich. Ein weiterer Vorteil des ServiceCenter ist, dass man mit kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die einem beim jeweiligen Anliegen die nächsten Schritte erklären oder auch gleich einen notwendigen Antrag per Post zuschicken können, spricht. Das ServiceCenter ist montags bis freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter folgenden Servicerufnummern erreichbar:

Agentur für Arbeit Leipzig: 01801 / 555 111* (inkl. Geschäftsstellen Delitzsch, Eilenburg, Borna, Geithain)
Arbeitsgemeinschaft Leipzig: 0180 / 100 290 110 705*
Arbeitsgemeinschaft Leipziger Land: 0180 / 100 290 250 295*
Arbeitsgemeinschaft Delitzsch. 0180 / 100 290 351 295*

* 3,9 Cent aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise abweichend

Internet

Anträge zum Download, Infos und Merkblätter zu einer breiten Palette an Themen oder auch Antworten auf häufig gestellte Fragen, die Zahlen zum Arbeitsmarkt und auch die aktuellen Presseinformationen bieten die Internetseiten www.arbeitsagentur.de und www.arge-leipzig.de allen interessierten Männern und Frauen kostenfrei an. "Der Download per Internet wird schon ganz gut angenommen. Wir wünschen uns jedoch noch mehr Zugriffe, denn schließlich spart dieses Angebot viel Zeit und Geld.", rät Leistner.

Email

Darüber hinaus können Kundinnen und Kunden von Arbeitsagentur und Arbeitsgemeinschaften per Email direkt Kontakt aufnehmen. Die Emailadressen findet man auf den meisten Schreiben sowohl der Leistungs- als auch Integrationsteams. "Der Kontakt per Email ist sowohl für uns als auch für die Menschen, die wir betreuen, ganz einfach und unkompliziert. Immer mehr nutzen den elektronischen Weg für die Kommunikation mit uns, zum Beispiel wegen eines Vermittlungsvorschlags, einer Terminklärung oder auch um schnell noch fehlende Dokumente, wie zum Beispiel den Mietvertrag zu senden", so Leistner abschließend.

www.arbeitsagentur.de www.arge-leipzig.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zeit für Veränderung - Info-Tag zum MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Samstag, den 02. Dezember findet am RheinAhrCampus, Remagen eine große Informationsveransta­ltung zum MBA-Fernstudienprogramm statt. Alle...

Lübecks Baukanzlerin geht

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Drei Jahre war Irene Strebl Kanzlerin der FH Lübeck – nun verlässt sie die Hochschule, um die Geschäftsführung des gemeinnützigen sozialpsychiatrische­n...

Handwerkskammer: "Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen lohnen sich"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Viele Betriebe wissen: Sie müssen mehr machen, um den geeigneten Auszubildenden zu finden. „Dazu eignet sich“, so Benedikt Sand von der Handwerkskammer...

Disclaimer