Donnerstag, 22. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 363137

Arbeitsagentur und Jobcenter Leipzig informieren: Schließtage am 7. und 14. November

Leipzig, (lifePR) - Am Mittwoch, dem 7. November sowie am Mittwoch, dem 14. November bleiben die Agentur für Arbeit sowie das Jobcenter Leipzig aufgrund technischer Umstellungen geschlossen. Das betrifft auch die Geschäftsstellen der Arbeitsagentur in Borna, Delitzsch, Eilenburg und Geithain. Diejenigen, die an diesen Tagen einen Beratungstermin in der Arbeitsagentur oder im Jobcenter haben, sind davon aber nicht betroffen und können ihren Termin planmäßig wahrnehmen. Das Jobcenter Nordsachsen ist von den Schließtagen ebenfalls nicht betroffen.

Für Personen, die sich an diesen Tagen aus leistungsrechtlichen Gründen melden müssen, entstehen keine Nachteile, wenn die Meldung unmittelbar nach den Schließtagen erfolgt.

An den beiden Schließtagen sind die Agentur für Arbeit sowie das Jobcenter wie gewohnt von 8:00 bis 18:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Servicenummer der Agentur für Arbeit Leipzig:
01801 / 555111 (Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)

Servicenummer des Jobcenters Leipzig:
0341 913-10705

www.arbeitsagentur.de
www.leipzig.de/jobcenter

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen und Fachvorträge der Hochschule Osnabrück - KW 9

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) Geschäftsstelle

. Osnabrücker Bautechniktag 2018 Hochschule Osnabrück, Campus Haste, Gebäude HR, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück Dienstag, 27....

Education Day auch in Frankfurt

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nächste Woche ist es endlich soweit - GET Global Education Tumulka ist wieder in Frankfurt! Auf dem sog. ‚Education Day‘ haben interessierte...

"Geschichten über Europa" - Perspektiven internationaler Studierender der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

In den letzten Jahren hat Europa schwierige Zeiten erlebt. Die gerade erschienene Publikation „European Narratives“ der Technischen Wildau unternimmt...

Disclaimer