lifePR
Pressemitteilung BoxID: 650427 (Agentur für Arbeit Chemnitz)
  • Agentur für Arbeit Chemnitz
  • Heinrich Lorenz Str. 20
  • 09120 Chemnitz
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rds/chemnitz/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Heiko Wendrock
  • +49 (371) 567-1506

Weniger Arbeitslose im April und positive Lage auf dem Ausbildungsmarkt

Arbeitslosigkeit

(lifePR) (Chemnitz, ) Der Bestand arbeitsloser Frauen und Männer ist im April auf 9.687 gesunken. Gegenüber dem März sind das 368 Arbeitslose weniger, ein Rückgang von 3,7 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das derzeit sogar 1.146 Menschen ohne Arbeit weniger, was einem Rückgang von 10,6 Prozent entspricht.

Mit dieser Entwicklung sinkt auch die Arbeitslosenquote. Aktuell beträgt sie 7,9 Prozent und liegt damit 0,3 Prozentpunkte unter dem Wert vom März. Im April des letzten Jahres lag sie 0,9 Prozentpunkte höher und betrug noch 8,8 Prozent.

Stellenmarkt

Im April wurden insgesamt 677 freie Arbeitsstellen neu registriert. Das sind 78 Angebote oder 13 Prozent mehr als im März. Der Stellenbestand bewegt sich mit insgesamt 2.258 Jobofferten weiterhin auf einem hohen Niveau, auch wenn er gegenüber März leicht um 23 Angebote oder 1 Prozent niedriger ist.

„Nicht nur das Wetter war typisch für den Monat April, sondern auch die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Der Frühjahresaufschwung hat sich fortgesetzt und die Arbeitslosigkeit ist gesunken. Dabei sollte jedoch nicht außer Acht gelassen werden, dass es nach wie vor schwer ist, die passenden Bewerber für die offenen Stellen zu finden. Wir setzen daher weiterhin auf die individuelle berufliche Qualifizierung von Arbeitslosen, damit diese bessere Chancen für eine Einstellung erhalten. Mit der richtigen Förderung kann im besten Fall Arbeitslosigkeit vermieden und der Arbeitsplatz langfristig gesichert werden. Arbeitslose, Beschäftigte und Arbeitgeber können sich dazu gern von unseren Experten beraten lassen“, sagt Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz.

Kontaktmöglichkeiten und weitere Informationen

Arbeitnehmer wählen:    0800 4 5555 00

Arbeitgeber wählen:     0800 4 5555 20

Internet:               www.arbeitsagentur.de

Ausbildungsmarkt

Seit Beginn des Berichtsjahres der Berufsberatung, welches immer vom 1. Oktober bis zum 30. September des Folgejahres reicht, konnten 969 Bewerber für eine Berufsausbildungsstelle gewonnen werden. Das sind gegenüber dem Vorjahreszeitraum 84 Jugendliche mehr, ein Plus von 9,5 Prozent.

Von allen Bewerbern sind 444 mit einer Lehrstelle oder einer anderen beruflichen beziehungsweise schulischen Option versorgt, 76 mehr als im Vorjahr. 525 Jugendliche sind noch auf der Suche nach einer Lehrstelle oder haben sich noch nicht entschieden, 8 unversorgte Bewerber mehr als vor einem Jahr.

Insgesamt 1.283 Berufsausbildungsstellen wurden seit dem 1. Oktober 2016 registriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Anstieg von 139 Angeboten, ein Plus von 12,2 Prozent.

722 Lehrstellenangebote sind aktuell noch unbesetzt und das sind 29 Stellen mehr als im Vorjahr.

„Auf jeden aktuellen Bewerber kommen rein rechnerisch knapp 1,4 freie Ausbildungsplatzangebote. Die Zahl der offenen Lehrstellenangebote ist in Chemnitz also weiterhin größer als die der Ausbildungssuchenden. Die Chancen auf eine berufliche Ausbildung stehen daher weiterhin gut. In fast allen Bereichen gibt es noch vielfältige Angebote. Wer noch auf der Suche ist oder sich noch nicht entschieden hat, kann sich gern an unsere Berufsberatung im Haus der Jugend, die Jugendberufsagentur in Chemnitz, wenden“, sagt Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz.