Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 345643

Spiel mit Buchstaben auf dem Chemnitzer Neumarkt

Aktion des Chemnitzer Alphanetzwerkes zum Weltalphabetisierungstag 2012 - Keine Angst vor Buchstaben!

Chemnitz, (lifePR) - Laufende Buchstaben werden am Mittwoch, 12. September von 15 bis 17 Uhr auf dem Chemnitzer Neumarkt zum Spiel einladen. Das Alphabetisierungsnetzwerk Chemnitz möchte auf den funktionalen Analphabetismus in Sachsen sowie auf Lernangebote in der Region aufmerksam machen.

In Sachsen leben - trotz ausgebautem Schulsystem und bestehender Schulpflicht - etwa 200.000 funktionale Analphabetinnen und Analphabeten. Diese Menschen haben erhebliche Probleme beim Lesen und Schreiben. In einer von Schrift geprägten Welt bedeutet das für die meisten große Schwierigkeiten im Alltag bzw. Ausgrenzung aus dem gesellschaftlichen Leben.

"Seit 2006 treffen sich regelmäßig verschiedene Akteure des Alphabetisierungsnetzwerkes Chemnitz, um sich zu aktuellen Fragen zu verständigen oder gemeinsame Veranstaltungen vorzubereiten." So die Projektkoordinatorin Ingrid Ficker. Im Februar 2012 fand bereits zum zweiten Mal ein Treffen von Lernern aus verschiedenen Alphakursen im das tietz in Chemnitz statt. Die Teilnehmer nutzten gemeinsam die Angebote des Hauses und am Ende wurde zu einem gemeinsam zubereiteten Mittagessen eingeladen. Auch der zweite Lernertag war ein voller Erfolg.

Mit der Aktion zum Weltalphabetisierungstag am 12. September 2012 auf dem Neumarkt werden die Netzwerkpartner das Gespräch mit der Bevölkerung suchen und zum Thema Analphabetismus informieren und sensibilisieren. Verschiedene Spiele laden zum Mitmachen ein und sollen die Lust am Lernen wecken. Bildungseinrichtungen stellen ihre Kursangebote zum Lesen und Schreiben vor.

Es beteiligen sich neben der Koordinierungsstelle Alphabetisierung Sachsen koalpha, u.a. die Volkshochschule Chemnitz, die Stadtbibliothek Chemnitz , das cjd Chemnitz, der Frauenverein FACT e.V. Chemnitz, die Euro-Schulen Chemnitz sowie die TAZ gGmbH Chemnitz.

Weitere Informationen zur Aktion und zum Thema finden Sie unter www.koalpha.de und www.facebook.com/koalpha.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wie erreicht man sein Publikum wirksam?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Um seine Karriere erfolgreich zu gestalten, muss man auf alle Fälle in der Lage sein, sein Gegenüber zu überzeugen und mitzureißen. Wer zum Beispiel...

Neben dem Job zum MBA-Abschluss

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 29. Juni lädt die Hochschule Kaiserslautern/Campu­s Zweibrücken alle Fernstudieninteressi­erten zu einer Informationsveransta­ltung...

Kulturelle Vielfalt beim "Internationalen Nachmittag" am 20. Juni 2018 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Der traditionelle „Internationale Nachmittag“ im Sommersemester 2018 am 20. Juni 2018 an der Technischen Hochschule Wildau führte wieder Studierende...

Disclaimer