Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667363

Schließtag am 23. August im Chemnitzer Jobcenter

Chemnitz, (lifePR) - Das Jobcenter Chemnitz ist am 23. August für den Kundenverkehr wegen einer Personalveranstaltung geschlossen. An dem Mittwoch sind daher keine persönlichen Vorsprachen möglich. Wer sich an diesem Tag persönlich beim Jobcenter melden müsste, dem entstehen dadurch selbstverständlich keine Nachteile, wenn die Meldung am 24. August nachgeholt wird.   Wer am Schließtag ein dringendes Anliegen hat, dem steht das Jobcenter unter der Service-Nummer 0371 567 3480 von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.  

Alternative Kontaktwege sind unter www.jobcenter-chemnitz.de zu finden:
Postweg:         Jobcenter Chemnitz, Heinrich-Lorenz-Straße 35, 09120 Chemnitz
E-Mail:         Jobcenter-Chemnitz@Jobcenter-ge.de
Fax:            0371 567-3440 

 

 

Hinweis zum Haus der Jugend: Der Bereich des Jobcenters in der Jugendberufsagentur „Haus der Jugend“ auf der Heinrich-Lorenz-Straße 20 ist an diesem Tag ebenfalls nicht persönlich erreichbar. Auf Besucher der Agentur für Arbeit hat der Schließtag des Jobcenters keine Auswirkungen.   Pressemitteilung als PDF:

Agentur für Arbeit Chemnitz


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer