Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 140911

Lehrstellen vor der Haustür / Ausbildungsmesse in Freiberg am 30. Januar

Chemnitz, (lifePR) - .
- Schüler und Eltern treffen 25 Firmen aus der Region
- Bewerbungsmappen-TÜV vor Ort
- Nächste Messe: 27. Februar in Chemnitz

Die Arbeitsagentur in Freiberg öffnet am Samstag, dem 30. Januar 2010, von 10 - 14 Uhr die Türen in der Chemnitzer Str. 8 für Schüler, Eltern, Lehrer und alle, die sich für das breite Ausbildungsspektrum der Region interessieren. Mit dabei sind 25 Betriebe aus der nahen Umgebung. Besucher haben nicht nur die Chance, sich über Berufe mit Zukunft zu informieren, sondern finden das Angebot an regionalen Lehrstellen sozusagen kompakt vor der Haustür.

Ergänzend zum Angebot der Aussteller bietet die Berufsberatung der Arbeitsagentur derzeit mehrere 100 Ausbildungsangebote für das kommende Lehrjahr. Schüler und ihre Eltern können auf Wunsch Gespräche zur Beratung vereinbaren.

Die Schüler werden gebeten ihre Bewerbungsmappen gleich mitzubringen, um im persönlichen Gespräch Chancen klären und Kontakte knüpfen zu können. Wer sich unsicher ist, ob die Mappe den neuesten Anforderungen genügt, kann sich einem "Mappen-TÜV" unterziehen.

Die nächste Ausbildungsmesse findet am 27.02.2010 in Chemnitz statt. Rückfragen der Eltern und Schüler oder Anmeldung zur Berufsberatung bitte unter +49 (1801) 555 111*.

*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise abweichend. Ab 01.03.2010 gilt: Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min.

www.arbeitsagentur.de/chemnitz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer