Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 127091

Jobs für die Wintersaison in Österreich

Chemnitz, (lifePR) - Fachleute aus der Hotellerie und Gastronomie, die es zur Wintersaison in die Ferne zieht, sind am 29. Oktober 2009, 10 Uhr in die Agentur für Arbeit Chemnitz, Heinrich - Lorenz - Str. 20, 5. Etage, Raum 5146 eingeladen. Für den Start der Wintersaison findet an diesem Tag eine spezielle Stellenbörse statt.

Eingestellt werden:

- Köche
- Beiköche
- Servicefachkräfte
- Zimmermädchen
- Küchenhelfer
- Spüler

Voraussetzungen:

Österreichische Arbeitgeber bevorzugen für die Wintersaison Fachleute mit abgeschlossener Berufsausbildung und mit Berufserfahrung. Wer keine Berufserfahrung hat, sollte auf alle Fälle eine sehr hohe Leistungsbereitschaft mitbringen. Erfahrung und Motivation sind auch im Helferbereich wichtige Voraussetzung. Vorgesehen ist eine Präsentation über die Region Steiermark, über Berufe und Arbeitsbedingungen. Interessenten können im Anschluss das erste Bewerbungsgespräch führen.

Interessenten planen bitte genügend Zeit ein (2 - 3 Stunden), und sollten unbedingt vollständige Bewerbungsunterlagen dabei haben. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FH Lübeck verabschiedet den elften Jahrgang des Deutsch-chinesischen Studienmodells

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 19.Juli 2018 verabschiedet die Fachhochschule Lübeck die chinesischen Absolventinnen und Absolventen der East China University of Science...

Axel-Bundsen-Preis - Nachwuchsförderung für Lübecker Bau-Studierende

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Zum Ende eines Semesters veranstaltet der Fachbereich Bauwesen der Fachhochschule Lübeck regelmäßig die Ausstellung „Profile“ und markiert damit...

Last Chance: Anmeldefrist zum Fernstudium verlängert

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer zum Wintersemester 2018/19 noch ein berufsbegleitendes Fernstudium aufnehmen möchte, kann sich jetzt noch bis zum 31. Juli bewerben: Die...

Disclaimer