Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 389797

"Frauen haben es drauf"

Telefonaktionstag am 5. März in der Arbeitsagentur

Chemnitz, (lifePR) - Noch immer sind es überwiegend Frauen, die ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen, um Kinder zu erziehen oder ihre Angehörigen zu pflegen. Wenn sie nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten, erhalten sie Unterstützung von der Arbeitsagentur.

Viele Frauen wissen das nicht. Ute Meischatz-Degen, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Chemnitz, bietet deshalb am Dienstag, dem 5. März erstmals einen Telefonaktionstag an. Interessierte Chemnitzerinnen können unter Telefon 0371 567 2200 zwischen 9:00 und 15:00 Uhr ihre Fragen rund um Bildung, Qualifizierung und die Rückkehr ins Berufsleben direkt an die Fachfrau stellen. Es entstehen keine zusätzlichen Gebühren, außer denen des jeweils gewählten Telefonanbieters. Je nach Anrufaufkommen sind Wartezeiten nicht auszuschließen. Die Kontaktaufnahme ist auch via E-Mail möglich: Chemnitz.BCA@arbeitsagentur.de

Anrufen lohnt sich

Die Anruferinnen erhalten unter anderem Informationen zu Jobchancen in Voll- oder Teilzeit, zu Weiterbildung oder Umschulung, zu Vereinbarkeit von Familie und Beruf und zu den besonderen Hilfen der Agentur für Arbeit für Berufsrückkehrerinnen.

"Frauen haben es drauf", sagt Ute Meischatz-Degen von der Arbeitsagentur Chemnitz. "Wir möchten den Chemnitzerinnen Mut machen und sie motivieren, wieder ins Berufsleben einzusteigen. Angesichts der demografischen Entwicklung und des erhöhten Fachkräftebedarfs, können wir es uns in Chemnitz nicht mehr leisten, diese Potenziale ungenutzt zu lassen. Familienzeiten im Lebenslauf müssen als Bereicherung gesehen werden und nicht als Berufspause. Ausdauer, Stressresistenz und Organisationsfähigkeit trainieren diese Frauen täglich im Alltag und sie sind deshalb ein Gewinn für jedes Unternehmen. Im Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob zusätzlich eine Qualifizierung hilfreich ist, um wieder auf Dauer Fuß zu fassen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wormser Student belegt mit seiner Idee den zweiten Platz beim Start-Up Hackathon in Kalifornien

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit August 2017 ist Jonas Deichelmann, Informatikstudent der Hochschule Worms, für ein Semester an der California State University in Monterey...

23. Januar, 18 Uhr: "Nichtfinanzielle Berichterstattung in Unternehmen - ist eine ethische Bilanzierung möglich?"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

„Gemeinwohl und Nachhaltigkeit“ ist eine neue Reihe der Fakultät Wirtschaftswissensch­aften und des International Graduate Center der Hochschule...

31. Januar, 13 Uhr: "Silchester: Urban Regeneration"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 31. Januar 2018, wird um 13 Uhr unter dem Titel „BACKGROUND 2017 - Werkeinsichten zum Wohnen“ die Reihe öffentlicher Vorlesungen...

Disclaimer