Chemnitz: Arbeitslosigkeit sinkt leicht im November

Der Chemnitzer Arbeitsmarkt im November 2019

(lifePR) ( Chemnitz, )
„Der Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin aufnahmefähig und besonders im Bereich der wirtschaftlichen Dienstleistungen, in der öffentlichen Verwaltung und im Gesundheits- und Sozialwesen gibt es einen Zuwachs an Stellen. Alle Personengruppen profitieren von der Arbeitsmarktlage. Der Anteil schwerbehinderter Arbeitsloser ist um mehr als 13 Prozent zurückgegangen. Im Hinblick auf den Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember ist das eine erfreuliche Nachricht und ein positives Zeichen dafür, dass Inklusion in Unternehmen stärker gelebt wird“, sagt Angelika Hugel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Chemnitz.

Arbeitslosenzahl im November: 7.806

Arbeitslosenzahl im Vormonatsvergleich (7.914): -108 oder -1,4 Prozent

Arbeitslosenzahl im Vorjahresvergleich (8.470):  -664 oder -7,8 Prozent

Arbeitslosenquote im November:  6,3 Prozent

Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit ist im Monatsverlauf um 1,4 Prozent gesunken. Insgesamt waren im November 7.806 Menschen in Chemnitz arbeitslos gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat waren 108 und zum Vorjahresmonat 664 weniger Personen von Arbeitslosigkeit betroffen.

In der Chemnitzer Arbeitsagentur waren 2.084 Menschen arbeitslos gemeldet. Im Chemnitzer Jobcenter waren zusätzlich 5.722 Frauen und Männer ohne Arbeit. In der Arbeitsagentur stieg der Bestand an Arbeitslosen leicht an (plus 3,3 Prozent bzw. 66 Personen). Im Jobcenter reduzierte sich der Bestand um drei Prozent (minus 174 Personen).

Die Gesamtarbeitslosenquote belief sich auf 6,3 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sank sie um 0,5 Prozentpunkte.

Arbeitskräftenachfrage

Im November meldeten Chemnitzer Betriebe 638 neue Stellen. Das waren sechs mehr als im Oktober und 162 mehr als vor einem Jahr. Aktuell sind in Chemnitz 2.242 freie Arbeitsplätze gelistet.

Viele unbesetzte Stellen gibt es im Verkauf, in der Altenpflege, in der Metallbearbeitung, im Maschinenbau- und der Betriebstechnik, in der Reinigung sowie für Bürotätigkeiten.

Beschäftigung

Aktuell (Stand: März 2019) sind in Chemnitz 117.228 Frauen und Männer sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Mit einem Zuwachs von rund 718 Beschäftigten hält der Beschäftigungsanstieg gegenüber dem Vorjahr an und liegt bei aktuell 0,6 Prozent.

Ein kräftiger Beschäftigungsaufbau liegt in den Bereichen der Metall-, Elektro- und Stahlindustrie (plus 348 Beschäftigte), Verkehr und Lager- und Logistik (plus 335 Beschäftigte) sowie im Sozialwesen (plus 244 Beschäftigte) vor. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.