Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 336780

Arbeitsagentur stellt auf moderne Telefonie um

Eingeschränkte Erreichbarkeit am 3. August

Chemnitz, (lifePR) - Am morgigen Freitag, 03. August werden ab 13 Uhr in allen Dienststellen der Agentur für Arbeit in Chemnitz, Flöha, Freiberg, Mittweida und Rochlitz die Telefonanlagen auf die sogenannte "Voice over IP"-Technik umgestellt. Gleiches gilt auch für alle Jobcenter der Region Chemnitz.

Für Ihre Anliegen steht das Service-Center uneingeschränkt am Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0180 1 555 111 zur Verfügung.

Während der Umstellungsarbeiten auf die Computertelefonie sind die persönlichen Ansprechpartner im Arbeitgeber-Service weder über die Telefondurchwahl noch über die Service-Hotline für Arbeitgeber 01801 664466 erreichbar.

Ab Montag, 06. August ist die Agentur wieder uneingeschränkt zu erreichen.

Das neue Telefonsystem "Voice over IP" (VoiP) stellt die Telefonie auf eine moderne technische Grundlage. Die Anlage verbindet die bisher getrennten Netze für Daten und Sprache. Telefonate werden somit nicht mehr über die Telefonleitung, sondern via Datennetz geführt. Die Zusammenlegung der Netze soll einen stabilen, sicheren, qualitativ höherwertigen Telefondienst ermöglichen und zudem erheblich Energiekosten einsparen. VoiP liefert somit einen wesentlichen Beitrag zur Green - IT - Strategie der Bundesagentur für Arbeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer