Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 362671

Erstes Verzeichnis fremdsprachiger Publikationen in Deutschland

Berlin, (lifePR) - Wie viele Zeitungen und Zeitschriften erscheinen in Deutschland eigentlich auf Russisch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Polnisch, Griechisch, Dänisch, Vietnamesisch und anderen Fremdsprachen?

Bislang wusste das keiner genau.

Doch jetzt hat die Internationale Medienhilfe (IMH) das Buch "Fremdsprachige Publikationen in Deutschland" veröffentlicht. Es ist das erste Verzeichnis seiner Art.

Das Autorenteam sammelte die Buchdaten über zwei Jahre lang. Es wurden nicht nur Titel und Kontaktadressen erfasst, sondern auch Zusatzdaten wie Herausgeber, Publikationsart, Redaktionsleiter, Anzeigenleiter, Erscheinungsweise, Auflagenzahl oder Gründungsjahr.

Auf den ersten Buchseiten wird außerdem eine Einführung in die schwer durchschaubare fremdsprachige Presseszene Deutschlands geboten.

Sichern Sie sich diese Daten, die man so nirgendwo anders findet.

Zu bestellen ist das Nachschlagewerk am günstigsten direkt beim Verlag:

http://www.imh-deutschland.de/service/index.php?rubrik=0023

(oder bei allen Buchhandlungen und AMAZON)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer