Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132463

Neuer Weltrekord - in 13:54 Stunden durch die Ägyptische Wüste

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Guinness World Records gibt in Kooperation mit der Egyptian Tourist Authority folgenden Weltrekord bekannt: In weniger als 14 Stunden hat der ägyptische Rallyefahrer, Ingenieur und touristische Unternehmer Hesham Nessim mit einem Land Rover LR4 die Wüste Ägyptens von der Siwa-Oase im Nordwesten bis nach Abu Simbel im Südosten durchquert. Die Rekordfahrt unter der Schirmherrschaft der Egyptian Tourist Authority wurde auch von Landrover und MTI, dem Exklusiv-Importeur von Landrover im Land am Nil, unterstützt.

Am 10.11.2009 um 6:35 in der Frühe war Abenteurer Nessim am Ziel seiner Rekordsafari. Die in drei Etappen unterteilte Fahrt führte ihn durch die vielseitigen Landschaften der ägyptischen Wüste: Zunächst das Große Sandmeer mit seinen goldenen Hügeln und Dünen, dann die offene Wüste und schlussendlich ein bergiger und steiniger Abschnitt. Nessim, der nicht nur Offroad-Fahrer ist, sondern auch Besitzer der Aquasun Hotels in Farafra und Sinai, ist im Guinness Buch der Rekorde der erste Ägypter bzw. Vertreter des Arabischen Kulturkreises, der zweimal innerhalb eines Jahres einen Weltrekord bricht: Mit der Durchquerung des großen Sandmeeres in nur 5 Stunden und 33 Minuten als Einzelfahrer hatte Hesham Nessim bereits am 5. März dieses Jahres einen Weltrekord aufgestellt.

Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von spektakulären 110-120 km/h raste der Rekordfahrer 1.280 Kilometer durch tiefen Sand, über hohe Dünen und vorbei an atemberaubenden Wüstenpanoramen, ohne eine Sekunde zu verlieren. Ein riskantes Unterfangen, das einen echten Mann der Wüste braucht. Haudegen Hesham Nessim kennt die Sahara wie seine Westentasche. Zum Vergleich: Normale Wüstensafaris bewegen sich an schwierigen Stellen oft mit einer Geschwindigkeit von 20-40 Stundenkilometern.

Die Egyptian Tourist Authority unterstützt die beachtlichen Rekorde Nessims, um weltweit auf die Vielfalt und Schönheit der Wüsten Ägyptens aufmerksam zu machen und den nachhaltigen Tourismus in den Wüstenregionen zu fördern. Ägyptische Oasen entwickeln sich derzeit zur exklusiven Trenddestination mit ausgezeichneten Öko-Hotels: Lokale Kultur, Umweltschutzmaßnahmen und biologische Produktion vor Ort werden in den preisgekrönten Eco-Lodges groß geschrieben. Abenteuer in der Wüste sind von dort aus auch für Touristen möglich - per Offroad-Fahrzeug oder ganz traditionell mit Kamelen und Pferden.

Das Fahrzeug für Hesham Nessims Rekord, ein Land Rover LR4, wurde dem Abenteurer von Landrover zur Verfügung gestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer