Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 663111

L.E.A.D. Profiler®: Das motivationale Markenführungssystem

Frankfurt/München/Berlin, (lifePR) - .


Datengestütztes Beratungsmodell von Advant zur Führung von Unternehmens- und Persönlichkeitsmarken
Zweistufiger Ansatz mit einzigartiger Kombination aus impliziter und expliziter Forschung
Ermöglicht ganzheitlichen Einsatz im Marketing-Mix


Motive sind die heimlichen Treiber des menschlichen Verhaltens, Entscheidens und Erlebens. So wird der Großteil aller menschlichen Entscheidungen intuitiv auf Basis emotionaler Motivsysteme und nicht rein als Folge rationaler Prozesse getroffen, jedoch nutzen nur wenige Unternehmen dieses Potenzial für Ihre Marken- und Unternehmenskommunikation – nicht zuletzt aufgrund wenig präziser Modelle. Zur Hebung dieses Potenzials hat die Advant Group ein datengestütztes Modell zur emotionalen Markenführung und Positionierung entwickelt: den „L.E.A.D. Profiler®“ (Landscape of Emotional Archetypes and Dimensions). Das Modell ermöglicht die Analyse und präzise Verortung von Unternehmens- und Persönlichkeitsmarken in einem emotionalen Wahrnehmungsraum. Dieser basiert auf den vier zentralen Motivdimensionen Sicherheit, Autonomie, Verbundenheit und Erregung und wird in Form einer 3D Visualisierung ausgewiesen, welche einen 360° Blick auf das emotionale Werte-Profil der jeweiligen Marke ermöglicht.

Im Gegensatz zu anderen am Markt existierenden Modellen, setzt Advant mit dem L.E.A.D. Profiler® auf einen zweistufigen Analyse- und Positionierungsansatz aus impliziter und expliziter Forschung. Das marktforscherische Fundament von L.E.A.D. bildet im ersten Schritt eine implizite Reiz-Reaktions-Messung, in der verschiedene Motive auf ihre generelle Passfähigkeit zu einer Marke bewertet werden. Im zweiten Schritt, einer klassischen expliziten Bewertung, wird den implizit relevanten Attributen von jedem Befragten zudem ein Skalen-Wert zugewiesen. Durch diese intelligente Kombination impliziter und expliziter Befragungstypen innerhalb eines Modells, ermöglicht der L.E.A.D. Profiler® eine ganzheitliche Führung von Marken entlang der Wertschöpfungskette im Marketing.

Zudem hat Advant anhand der Motivdimensionen sechs emotionale Zielgruppentypologien entwickelt, die ebenfalls auf der emotionalen Landkarte des L.E.A.D.-Profilers® platziert sind. Die Advant-Archetypen haben nicht nur spezifische Werte-Charakteristika, sondern sind zudem mit umfassenden Daten zum Medien-Nutzungsverhalten verbunden.

Hendrik Fischer, CEO der Advant Group ergänzt: „Marken, die ihre Zielgruppen auf emotionaler Ebene ansprechen und an die menschlichen Motivdimensionen appellieren, sind aus zwei Gründen nachhaltig erfolgreicher als ihre Wettbewerber: Sie erregen deutlich mehr Aufmerksamkeit und erzielen zudem aufgrund der individuellen Motivansprache eine höhere Relevanz für die Zielgruppe.“

ADVANT GROUP

Die Advant Group ist eine der führenden Agenturgruppen für datengestützte Erlebniskommunikation. Seit der Gründung analysiert, konzipiert und steuert Advant Kommunikation für Marken in emotionalen Kontexten und schließt damit die Brücke zwischen Research-Instituten und umsetzenden Agenturen. Die Kombination aus datengestützter Beratung und operativer Umsetzung ist stärkster Differenzierungsfaktor zu anderen Marktteilnehmern. Die Agenturgruppe verfügt über Standorte in Frankfurt, Berlin und München.

Weitere Informationen zur Agentur und ihren Leistungen finden Sie unter www.advant.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Adventistischer TV-Sender "Hope Channel Frankreich" gestartet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 13. Januar startete der adventistische Fernsehsender Hope Channel Frankreich (HCF) mit der Ausstrahlung seines TV-Programms, wie die Kommunikationsabteil­ung...

Kostenfreie Info-Veranstaltung am Donnerstag, 25.01.2018 in Köln für Trainer, Coaches und Gesundheitsberufe

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers zeigt und erklärt, wie variantenreich das JONGLIEREN in der Weiterbildung einsetzbar ist und warum es hochwirksam ist. Jonglierbälle...

Journalist und Verleger Wolfram Weimer erhält "Deutschen Mittelstand Media Award 2017"

, Medien & Kommunikation, Weimer Media Group GmbH

Dr. Wolfram Weimer hat den „Deutschen Mittelstand Media Award 2017“ erhalten. Der renommierte Journalist und erfolgreiche Verleger der WEIMER...

Disclaimer