Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135529

Bescherung für Kunstfreunde: Nikolaus kehrt rechtzeitig zu seinem Namenstag in die Johanniterhalle Schwäbisch Hall heim

Schwäbisch Hall, (lifePR) - Gerade rechtzeitig zu seinem Namenstag hat am Donnerstag, 3. Dezember 2009, der Heilige Nikolaus in der Johanniterhalle Schwäbisch Hall Einzug gehalten. Die Darstellung des Malers Hans Strüb, die den populären Bischof inmitten der beiden Heiligen Georg und Ursula zeigt, war restauriert worden.

Die aus einem ehemaligen Altarzusammenhang stammende prächtige Darstellung der drei Heiligen wird auf die Zeit um 1512/1513 datiert. Im Bildzentrum steht, mit segnendem Gestus, der für seine Mildtätigkeit gerühmte Nikolaus von Bari, dessen Namenstag am Sonntag, 6. Dezember, gefeiert wird. Ihn schmückt das bischöfliche Ornat. Auf einem Buch präsentiert er die drei Goldkugeln, mit denen er in Bari die drei Töchter eines verarmten Vaters beschenkte, um ihnen ein schlimmes Schicksal zu ersparen. Diese Legende führte dazu, dass Nikolaus als Schutzpatron der Kinder gilt.

Der besondere Reiz des nunmehr sorgsam gereinigten Altarbildes besteht darin, dass der Maler Hans Strüb, der in Veringenstadt bei Sigmaringen tätig war und als Schüler Zeitbloms und Strigels gilt, die Stofflichkeit der dargestellten Materialien fein zu unterscheiden wusste. Man glaubt, das spiegelnde Metall der Ritterrüstung des Heiligen Georg, den starren Goldbrokat des bischöflichen Ornates oder den warm schimmernden grünen Samt des Mantels der gekrönten Jungfrau Ursula ertasten zu können. Indem der Maler am unteren Bildrand das Rasenstück vorzog, öffnete er seinen Figuren zudem in stärkerem Maße den Bildraum.

Die Darstellung ist nun wieder Teil der Dauerpräsentation der Johanniterhalle, die im Kern aus dem ehemaligen Fürstlich Fürstenbergischen Bilderschatz, Donaueschingen, besteht. Sie ist während der üblichen Öffnungszeiten der Johanniterhalle von Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr, zu sehen. Der Eintritt in die Johanniterhalle ist frei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Politik elegant ignoriert: Kinderarmut

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Zahlen sind bekannt: fünf von 100 Minderjährigen leiden unter erheblichen Entbehrungen. Kinder von Alleinerziehenden haben ein mehr als doppelt...

Die dunklen Seiten von Hartz IV: 330.000 Haushalte mit Stromsperrungen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Dass der Energieanteil in den Hartz-IV-Regelsätzen zu gering bemessen ist, erklärt der Deutsche Schutzverband gegen Diskriminierung e. V. (DSD)...

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative „Nationale Kooperationen...

Disclaimer