Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 490471

ESTAVIS-Aktionäre nehmen ADLER-Umtauschangebot mehrheitlich an

Hamburg, (lifePR) - .
- Annahme in Höhe von 78,5 Prozent des ESTAVIS-Grundkapitals
- Weitere Annahmefrist läuft noch bis 13. Juni 2014, 24:00 Uhr
- Umtauschangebot in Höhe von 14 ADLER zu 25 ESTAVIS-Aktien

Die Aktionäre der ESTAVIS AG, Berlin, (ISIN DE000A0KFKB3 bzw. ISIN DE000A1YC9Y3 für die nicht zugelassenen Aktien) haben das freiwillige öffentliche Umtauschangebot der ADLER Real Estate AG, Frankfurt/M., (ISIN DE0005008007) mit großer Mehrheit angenommen. Bis zum heutigen Tag haben Aktionäre der ESTAVIS AG bereits für 15.730.504 Stückaktien die Annahme des Umtauschangebots erklärt. Das entspricht einem Anteil von 78,5 Prozent des Grundkapitals der ESTAVIS AG.

Da bereits in der zweiten Woche des Umtauschangebots Annahmeerklärungen in Höhe von mehr als 50 Prozent des Grundkapitals der ESTAVIS AG vorlagen, war die wesentliche Bedingung für das Umtauschangebot, nämlich die Übernahme einer Mehrheit an der ESTAVIS AG durch die ADLER Real Estate, frühzeitig erfüllt. Aktionäre der ESTAVIS AG, die ihre Aktien bisher noch nicht zum Umtausch in Aktien der ADLER Real Estate AG eingereicht haben, können dies noch im Rahmen der laufenden weiteren Annahmefrist bis zum 13. Juni 2014, 24:00 Uhr, nachholen. ADLER hatte angeboten, je 14 ihrer Aktien gegen 25 Aktien von ESTAVIS zu tauschen.

Infolge der Übernahme der ESTAVIS AG wird ADLER einen weiteren großen Schritt auf ihrem Wachstumsweg zu einem bedeutenden Wohnimmobilienunternehmen machen können. Nach Konsolidierung der ESTAVIS AG wird der ADLER-Konzern bereits rund 16.500 Wohnimmobilien halten. Unter Berücksichtigung der vor einer Woche erfolgten Vertragsunterzeichnung zum Erwerb eines weiteren bedeutenden Wohnimmobilienportfolios mit gut 7.700 Wohn- und knapp 500 Gewerbeeinheiten wird sich der Bestand im wachsenden Konzern von ADLER auf ca. 24.800 Einheiten belaufen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer