Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 281856

ADLER Real Estate AG konzentriert Börsennotierung auf Frankfurt am Main

Hamburg, (lifePR) - Der Vorstand der ADLER Real Estate AG (ISIN DE0005008007), Frankfurt am Main, hat beschlossen, die Börsenzulassungen zum Regulierten Markt an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und München widerrufen zu lassen und wird nun die hierfür erforderlichen Schritte einleiten. Die Börsennotierung im Regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse, an der der weitaus größte Teil des Börsenumsatzes der Gesellschaft gehandelt wird, bleibt erhalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GarantieHebelPlan 08 - Landgericht verurteilt Anlageberater

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, hat das Landgericht Frankfurt am Main hat mit Urteil...

Reale Vertragsverläufe aus dem uniVersa-Bestand verdeutlichen

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die private Krankenversicherung (PKV) wirbt mit besseren Leistungen zu niedrigeren Beiträgen um freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung...

Top-Fonds Juni 2018: FCP MEDICAL BioHealth-Trends EUR (LU0119891520)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer