Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 281856

ADLER Real Estate AG konzentriert Börsennotierung auf Frankfurt am Main

Hamburg, (lifePR) - Der Vorstand der ADLER Real Estate AG (ISIN DE0005008007), Frankfurt am Main, hat beschlossen, die Börsenzulassungen zum Regulierten Markt an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und München widerrufen zu lassen und wird nun die hierfür erforderlichen Schritte einleiten. Die Börsennotierung im Regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse, an der der weitaus größte Teil des Börsenumsatzes der Gesellschaft gehandelt wird, bleibt erhalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Achtung Steuer! – Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins, Bitcoin-Cash, Ethereum, Light Coin–

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Nach der Kursrally der letzten Monate, wollen immer mehr Investoren am Boom von Bitcoin & Co. partizipieren und eröffnen Accounts bei den diversen...

Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte....

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Disclaimer