lifePR
Pressemitteilung BoxID: 344630 (ADLER Real Estate AG)
  • ADLER Real Estate AG
  • Joachimsthaler Straße 34
  • 10719 Berlin
  • http://adler-ag.com
  • Ansprechpartner
  • Jörg Bretschneider
  • +49 (40) 468833-0

ADLER Real Estate AG bereitet Strafanzeige gegen Unbekannt vor

Wachpersonal soll weitere Beschädigungen und unbefugtes Betreten des Grundstücks in Dresden-Trachau unterbinden

(lifePR) (Hamburg, ) Die ADLER Real Estate AG hat Maßnahmen eingeleitet, um weitere Sachbeschädigungen und unbefugtes Betreten ihres Grundstücks in Dresden-Trachau zu unterbinden. Es wurde ein Wachunternehmen mit der Überwachung des Grundstücks beauftragt. Außerdem wird eine Strafanzeige gegen unbekannt wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung vorbereitet. In den vergangenen Wochen hatten immer wieder Unbefugte das Grundstück betreten, die die zuvor eingerichtete Umzäunung an mehreren Stellen eingerissen sowie Hinweisschilder entfernt hatten. Das unbebaute Grundstück hat eine Größe von rund 108.000 m². Die zur ADLER Real Estate gehörende MBG Trachau hatte das Grundstück im Jahr 1996 erworben und wartet seitdem auf die Aufstellung eines Bebauungsplans.

Unberechtigterweise wird das Grundstück noch von einem Pferdehof genutzt, obwohl die Betreiberin letztmalig zum 30. Juni des Jahres vom Grundstück verwiesen worden war. Die aktuelle Entwicklung ist auch die Konsequenz aus der noch immer nicht geklärten künftigen Nutzungsmöglichkeit des Grundstücks. Obwohl in Dresden eine große Nachfrage nach Wohnraum besteht, und obwohl es im engen Umfeld von Trachau an Grundstücken zur Bebauung mit öffentlichen Einrichtungen, wie Schulen oder Kindergärten, mangelt, kommt die notwendige Entwicklung eines Bebauungsplans nicht voran. Da das Grundstück deshalb weiterhin brach liegt, hatte die Versicherung des Grundstücks die Konsequenzen gezogen und Maßnahmen verlangt, mit denen das Grundstück gegen potentielle Gefahren abgesichert werden kann.