Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 670425

adidas schließt Veräußerung von CCM Hockey ab

Herzogenaurach / Montréal, (lifePR) - adidas hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die bereits angekündigte Veräußerung seines CCM Eishockeygeschäfts an eine von Birch Hill Equity Partners neu gegründete Gesellschaft zum 1. September formell abgeschlossen hat.

Die Veräußerung von CCM Hockey hat keine Auswirkung auf die Prognose des Unternehmens für das aktuelle Geschäftsjahr. Zudem wurde die strategische Veräußerung der Eishockeymarke bereits in der im März 2017 aktualisierten langfristigen Prognose des Unternehmens berücksichtigt.

CCM, mit Sitz in Montréal, Québec, ist einer der weltgrößten Designer, Hersteller und Vermarkter von Eishockeyausrüstung und -bekleidung.

Robert W. Baird & Co. agierte als exklusiver Finanzberater der adidas AG und Stikeman Elliott LLP als führender Legal Counsel.

adidas AG

adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie mit den Kernmarken adidas und Reebok. Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt 60.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2016 einen Umsatz von 19 Mrd. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Mit E.COOLINE bleiben Fußballer auch in Russland cool

, Sport, pervormance International GmbH

Bereits bei der Fußballweltmeistersc­haft 2014 in Rio war E.COOLINE am Start. Inzwischen verwenden Fußballnationalmanns­chaften wie z.B. die...

Seien Sie nie mehr hilflos!

, Sport, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Jederzeit können wir in unserem Alltag einer gefährlichen Situation ausgesetzt sein, in der unsere Reaktion über Leben und Tod entscheidet. Um...

Disclaimer