Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 516541

adidas präsentiert neue Fußballschuhkollektion mit Crazylight-Technologie

Herzogenaurach, (lifePR) - adidas hat heute den ersten Predator-Fußballschuh mit Crazylight-Technologie vorgestellt. Der Predator Crazylight wurde mit der revolutionären Lightweight-Technologie ausgestattet, die sich durch besonders geringes Gewicht auszeichnet. Der Schuh ist Teil des neuen "Crazylight Packs", zu dem neben dem Predator auch neue f50-, 11pro- und Nitrocharge-Modelle gehören. Seit der Einführung des adidas adizero™ f50 im Jahr 2010 dominiert adidas die Sparte der leichten Fußballschuhe, was sich nun mit dem Crazylight Pack fortsetzt. Der neue Predator Crazylight wiegt nur 215 Gramm. Die Modelle f50, 11pro und Nitrocharge bringen lediglich 140 Gramm, 180 Gramm beziehungsweiße 225 Gramm auf die Waage.

Der Predator Crazylight ist eine der 14 Sonderausführungen des Predator Instinct, die im Laufe des Jahres 2014 auf den Markt gebracht werden, um den 20. Geburtstag der Fußballschuhikone zu feiern. Wie der Predator Instinct verfügt auch der Predator Crazylight über die sogenannten Lethal Zones, sowie die Control und Pass Pads für ultimative Ballkontrolle und Präzision. Neu ist die "Sprintframe"-Technologie, die bei deutlich reduziertem Gewicht gleichzeitig maximale Kontrolle gewährleistet. Für den f50 und den 11pro wurde eine neuartige, leichte Außenhaut entwickelt, die das Gewicht des Obermaterials deutlich reduziert und gleichzeitig hohe Qualität und Leistungsfähigkeit sicherstellt.

Der Predator Crazylight wird ab Mittwoch, 22. Oktober, unter www.adidas.com erhältlich sein.

Mehr Informationen finden Sie unter adidas.com/football oder besuchen Sie facebook.com/adidasfootball oder @adidasfootball auf Twitter, um sich mit anderen auszutauschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier - Mostert und Wittmann folgen auf den Plätzen fünf und sechs

, Sport, BMW AG

. • Starke Aufholjagd von Augusto Farfus vom Ende des Feldes. • Chaz Mostert und Marco Wittmann holen Top-6-Platzierungen für AAI. • BMW Art...

BMW Motorsport absolviert in Le Castellet 24-Stunden-Dauerlauf mit dem neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

. Dreitägige Testfahrten im südfranzösischen Le Castellet. Langstrec­kentest steht im Mittelpunkt. Martin Tomczyk, António Félix da Costa,...

Augusto Farfus feiert mit dem 18. BMW Art Car Platz zwei im Samstagsrennen von Macau - Chaz Mostert wird Fünfter

, Sport, BMW AG

. Augusto Farfus erringt mit dem #18 BMW M6 GT3 Podestplatz im Qualifikationsrennen für den FIA GT World Cup. Chaz Mostert beendet erstes Rennen...

Disclaimer