Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 670611

adidas begrüßt den neuen Ausbildungsjahrgang

Herzogenaurach, (lifePR) - Zum Start des neuen Ausbildungsjahres begrüßt adidas in der Konzernzentrale in Herzogenaurach ihre neuen Nachwuchskräfte. Ziel ist es den 37 „Future Talents“ eine fundierte Ausbildung in der Sportartikelindustrie zu bieten und sie somit auf ihre zukünftige Karriere bei adidas optimal vorzubereiten. „Die Förderung junger Talente ist ein essentieller Baustein unserer Personalentwicklung. Mit einer praxisnahen Ausbildung legen wir den Grundstein für erfolgreiche Karrieren“ so Jens Janson, zuständig für die Future Talent Programme bei adidas.

22 junge Berufsanfänger beginnen heute ihre drei- bzw. zweijährige Ausbildung in verschiedenen Bereichen. Neu sind die Ausbildungsrichtungen Personaldienstleistungskaufmann/frau, Mediengestalter/-in Bild und Ton Medientechnologe/-in Siebdruck. Zeitgleich starten 15 Studenten ein Duales Studium. An den Partnerhochschulen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, TH Nürnberg und FHAM Ismaning studieren die Nachwuchstalente Wirtschaftsinformatik, Personalmanagement, International Business, E-commerce, sowie diverse anderen Fachrichtungen.

Die ersten Tage werden dazu genutzt, um die jungen Talente in der adidas Familie willkommen zu heißen, ihnen programmspezifische Informationen zu geben und ihnen die sportinspirierte Firmenkultur und den Campus näher zu bringen. Nach einer offiziellen Einführung und Begrüßung erwartet die Auszubildenden und dualen Studenten in der ersten Woche bei adidas ein breites Spektrum an Aktivitäten wie z.B. Campusführungen, Vorträge zur adidas Geschichte und verschiedene Sportkurse im adidas Fitnessstudio.

Als Highlight zum Abschluss folgt eine gemeinsame Exkursion mit Nachwuchstalenten aller Jahrgänge in die adidas Sportzentren in Berlin.

 

adidas AG

adidas ist einer der weltweit führenden Anbieter in der Sportartikelindustrie mit den Kernmarken adidas und Reebok. Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt mehr als 60.000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2016 einen Umsatz von 19 Mrd. €.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was bewegt uns, für oder gegen Geflüchtete zu sein?

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Die Zahl der neu registrierten Flüchtlinge in Deutschland erreichte im Jahr 2015 laut Bundesinnenministeri­um mit rund 1,1 Millionen einen absoluten...

Übergabe der neuen Land- und Baumaschinenhalle im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz - Investition in Qualität der Ausund Weiterbildung für Handwerk und Landwirtschaft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde sie heute im Beisein der Staatssekretärin für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, Dr. Carolin...

​Auf der Suche nach "versteckten" Talenten für die MINT-Studiengänge

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Bis Ende Juni 2018 werden im Rahmen des Projektes „Stay in touch“ der TH Wildau bereits zum dritten Mal versteckte MINT-Talente (Mathematik,...

Disclaimer