Erfolgsfaktoren im Projekt- und Portfoliomanagement

(lifePR) ( Freiburg im Breisgau, )
Unter dem Motto 'MENSCHEN | FÜHREN | PROJEKTE | RICHTIG' finden am 23. und 24. September 2015 im Europapark Rust im Hotel Colosse die ProjektKULTURtage 2015 der adensio GmbH statt, zu denen wir Sie hiermit recht herzlich einladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Wissenstransfer, der Praxis-Austausch, Impulse durch Vorträge, Workshops und Hot Spots für Fachgespräche zu allen Themen rund um das Projekt- und Portfoliomanagement (PPM). Neben klassischen Vorträgen zu den genannten Themenbereichen können die Teilnehmer auch Einblick in moderne PPM-Softwarelösungen erhalten, die sie bei ihrer täglichen Arbeit optimal und nachhaltig unterstützen.

Ein erfolgreiches Projekt- und Portfoliomanagement setzt sich aus den vier Disziplinen Menschen, Prozesse, Methoden und Softwareeinsatz zusammen. Eine Verankerung muss sich unter dieser Berücksichtigung in der Projektkultur eines Unternehmens widerspiegeln um den gewünschten Reifegrad zu erreichen und den Nutzen des Projekt- und Portfoliomanagement auszuschöpfen. Auf diesem Hintergrund bieten eine Reihe von Experten auf den ProjektKULTURtagen Vorträge zu Themen wie beispielsweise

- Besser, Anders, Weniger - Zur Notwendigkeit und den Chancen einer Maßhaltigkeit von Arne Steffen, werk.um Architekten,
- Turnaround in Projekten - Es braucht eine neue Geisteshaltung von Thomas Holzer, Coaching, Beratung, Mediation,
- Kultur und Unternehmen von Susanne Flügler, adensio,
- Management durch Projekte - Mit Projektportfoliomanagement Unternehmenswert schaffen von Professor Dr. Steffen Scheurer, HfWU Nürtingen-Geislingen,
- Wertschöpfung zentralisierter PM Organisationen von Johannes Felchlin, Basler Versicherungen und
- Governance Funktion für Enterprise Scheduling von Klaus Wiesenhofer, Siemens AG.

Dazu gibt es runde Tische und Workshops mit Themen wie 'Chancen und Risiken einer Softwarebasierten Steuerung der Projektelandschaft', 'Als zentrale PM Organisation Aufmerksamkeit, Akzeptanz und Verantwortung erhalten' und 'Workflows effektiv gestalten mit ProcessMaker' oder auch 'Erkennen und Durchsetzen von Nachträgen auf Basis der HOAI 2013'.

Neben Gesprächen mit zahlreichen Experten aus Industrie, Forschung und Wissenschaft, Dienstleistungsunternehmen, Software-Dienstleistern und natürlich von adensio selbst haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit, sich selbst zu allen Themen rund um Projekt- und Portfoliomanagement auszutauschen. Ergänzend zu den Vorträgen und Work Shops haben sich die Veranstalter zudem für das Open Space-Modell entschieden, um aktuelle Themen und Lösungsansätze in der Gruppe zu diskutieren und zu erarbeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.