Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 417575

Studie beweist: Musik auf Webseiten wirkt - 10 goldene Regeln

Hamburg, (lifePR) - Immer wieder hört man von Digitalagenturen, dass Musik auf Webseiten nicht funktioniert.

Eine aktuelle Abschlussarbeit an der Hochschule Regensburg, durchgeführt in Zusammenarbeit mit der audio consulting group und einem renommierten Unternehmen aus der Medizin- und Sicherheitstechnik, beweist das Gegenteil.

So hat die Untersuchung ergeben, dass Besucher einer Webseite, selbst wenn sie der Ansicht waren, dass Sound sie nicht beeinflusst (oder sie Sound sogar eher ablehnend beurteilten) bestimmte Inhalte gezielter ausgewählt haben, sowie eine Mehrzahl auch länger auf den Seiten blieb.

Die Untersuchung erfolgte in 2 Phasen (Qualitativ und Quantitativ), wobei die Webseite immer in einem A/B-Test (mit / ohne Musik) getestet wurde. In der ersten Phase wurden 40 Probanden aus der Zielgruppe des Unternehmens zu Ihrem Benutzerverhalten auf Webseiten und der Markenwahrnehmung persönlich interviewt. Danach wurde Ihr Surfverhalten beobachtet.

In der zweiten Phase wurde mittels Webseiten-Test das Surfverhalten von 1.600 Benutzern der Webseite analysiert. Untersucht wurden Verweildauer und Absprungrate.

Dies sind die Ergebnisse:

- Musik lenkt die Aufmerksamkeit gezielt auf Webseiten.
- Musik führt zu einer signifikant längeren Verweildauer.
- Musik hat keinen Einfluss auf die Absprungrate.
- Musik stärkt die Markenwahrnehmung.

Dabei haben sich einige grundsätzliche Anwendungsregeln als Erfolgsfaktoren bestätigt. Wilbert Hirsch, Gründer und Kreativchef der audio consulting group, hat diese Regeln zusammengefasst.

Die 10 goldenen Regeln für Musik auf Webseiten:

Musik und Klang . . .

1. . . . sollten niemals unvermittelt auftauchen.

2. . . . sollten sehr gezielt genutzt werden (nicht inflationär).

3. . . . sollten immer abzuschalten sein (Opt In Opt Out).

4. . . . sollten einen Mehrwert bieten (Bsp. Navigation, Bestätigungssounds).

5. . . . müssen immer zum Inhalt passen.

6. . . . sollten konsistent (verlässlich) eingesetzt werden.

7. . . . sollten Teil eines akustischen Markendesigns sein.

8. . . . sollten bei der Programmierung der Seite berücksichtigt werden, auch wenn Sie nicht überall eingesetzt werden.

9. . . . Bewegtbilder sollten nicht stumm laufen - es sei denn das Fehlen des Klanges ist Teil der Botschaft.

10.. . . müssen im konkreten Kontext getestet werden.

Wilbert Hirsch ist Gründer und Kreativchef der audio consulting group. Er ist einer der ersten, der das Thema "Klang in der Markenkommunikation" wissenschaftlich aufbereitet und das enorme Potential der Ohren für die Markenarbeit verfügbar gemacht hat. Dieses Konzept gilt heute als einer der Standard Prozesse für die akustische Markenführung.

acg audio consulting group

Die audio consulting group beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 gezielt mit der strategischen und kreativen Kommunikation von Unternehmen und Marken durch Musik und Klang. Im Jahre 2011 wurde die Agentur als beste Audio Branding Agentur in New York mit dem Audio Branding Award ausgezeichnet.

Mit Ihren Büros in Hamburg und New York betreut die acg unter anderem die internationalen Audio Etats der Schweizer Großbank UBS, des Maschienenbauers Jungheinrich, sowie des Medizin- und Sicherheitstechnik Unternehmens Dräger. Ausserdem arbeitet die Gruppe für die Investmentfirmen MLP und RobecoSAM. Der Hamburger Kaffeeröster und Filialbetreiber Tchibo, steht ebenso auf der Kundenliste, wie das Design Unternehmen Vitra oder der amerikanische CGI Marktführer Autodesk. Fotos und weitere Informationen : http://www.acoustic-branding.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rudolf Müller Mediengruppe wandelt sich vom Fachinformations- zum Lösungsanbieter im Baubereich

, Medien & Kommunikation, Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

Die Rudolf Müller Mediengruppe bündelt ihre Informations- und Marktkompetenz in Zukunft unter der Kernmarke „RM Rudolf Müller“. Die neue Markenstrategie...

Adventistischer Festgottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Etwa 2.800 Siebenten-Tags-Adventisten kamen am 16. Juni nach Dresden zu einem zweistündigen Festgottesdienst, der um 10.30 Uhr begann, in die...

Jemen: action medeor und ADRA helfen mit über 28 Tonnen Medikamenten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Europas größtes Medikamentenhilfswer­k action medeor hat in diesem Jahr bisher 28,5 Tonnen Medikamente an die Adventistische Entwicklungs- und...

Disclaimer