Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668166

Rückreise-Tsunami erwartet

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 25. - 27.8.2017

Stuttgart, (lifePR) - Was sich in den vergangenen Wochen in endlosen Blechlawinen gen Süden und an Nord- und Ostsee bewegte, kommt nun zurück – und dies in geballter Form. Wie der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, mitteilt, liegt das vor allem am Ferienende in Nordrhein-Westfalen und Hamburg.

Auch in den europäischen Nachbarländern neigt sich die Sommerferienzeit dem Ende zu. In Polen enden die Ferien, wie auch in Südholland, in Belgien und in den letzten Kantonen der Schweiz. So kommt es vor allem am Samstag und Sonntag auf den Heimreiserouten wieder zu langen Staus und Stockungen. Rund um Hamburg, auf den Routen von der Nord- und Ostsee und auf den Autobahnen in Süd- und Westdeutschland in nördlicher und nordwestlicher Richtung. Entwarnung für Erholungssuchende gibt es nicht, eine letzte große Reisewelle aus Baden-Württemberg und Bayern bevölkert die Routen in Richtung Süden.

Im Ausland sind ebenfalls verstärkt Heimreiseströme in Richtung Norden unterwegs. Dabei staut es sich oftmals vor Grenzübergängen, denn sowohl an den EU-Außengrenzen als auch an den Grenzen zu Deutschland oder Frankreich werden stichprobenartige Kontrollen im Rahmen diverser Ausnahmeregelungen durchgeführt.

Des Weiteren besteht an Mautstationen hohe Staugefahr. Hier wäre eine Möglichkeit, nicht die Mautstellen direkt vor den Grenzen abzuwarten, sondern eine Ausfahrt früher die Autobahn zu verlassen und das Stück über Land zurückzulegen. Ob sich dies zeitlich rechnet, bleibt aber ungewiss.

Wichtig für Urlauber in Österreich und Italien

In Tirol und Südtirol findet am Sonntag, den 27. August, der Ötztaler Radmarathon statt. Zeitweise Sperrungen verschiedener Pässe und einzelner Streckenabschnitte sind vorgesehen. Darunter beispielsweise die alte Brennerstraße, der Jaufenpass, das Timmelsjoch und weitere Streckenabschnitte rund um Sölden. Weitere Infos unter oetztaler-radmarathon.com/de.

Detaillierte Informationen zu Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Deutschland und dem europäischen Ausland finden sich hier.

ACE Auto Club Europa e.V.

Der ACE Auto Club Europa ist mit mehr als 620.000 Mitgliedern Deutschlands zweitgrößter Mobilitätsclub: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Fahrrad, Flieger oder Motorrad unterwegs, als verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsbegleiter bietet der ACE jederzeit Schutz, damit es weiter geht. Kernleistung ist dabei die Pannenhilfe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Pluspunkt erklärt den Weg zurück zum Führerschein

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist das eigene Auto nicht viel wert. Dennoch setzen sich viele Fahrer hinter das Steuer, ohne...

Fendt-Caravan präsentiert den Saphir 2019

, Mobile & Verkehr, Fendt-Caravan GmbH

Saphir – er bietet Grundrisse für jede Lebenslage Die komplett überarbeitete Baureihe bietet mit 12 Grundrissen für jeden das Richtige, auch...

Fendt-Caravan präsentiert den Bianco Selection und Bianco Activ 2019

, Mobile & Verkehr, Fendt-Caravan GmbH

Bianco Selection und Bianco Activ – zwei Erfolgstypen in einer Baureihe Die wendigen Reisebegleiter für Anspruchsvolle mit 14 Grundrissen. Die...

Disclaimer