Langes Wochenende verbirgt Staurisiko

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 28.4. - 1.5.2017

(lifePR) ( Stuttgart, )
Kaum sind die Osterstaus vorbei, kommt das nächste verkehrsreiche Wochenende auf die Autofahrer zu. Durch den „Tag der Arbeit“ gibt es ein verlängertes Wochenende, an dem auch zahlreiche Frühlingsfeste und traditionelle Maiwanderungen sowie Kundgebungen stattfinden. Wie der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, mitteilt, wird die Verkehrsdichte auf den Fernstraßen am Freitag besonders hoch sein. Auch am Samstag ist auf den Reiserouten mehr los, auf den Strecken im Rhein-Ruhr-Gebiet herrscht aufgrund des Rückreiseverkehrs der niederländischen Urlauber überdurchschnittlich viel Verkehr. 

Der Sonntag verläuft bundesweit hingegen ruhiger.

Am Montag ist im ganzen Land mit starkem Rückreiseverkehr zu rechnen. Hinzu kommen am Montag in den Innenstädten die traditionellen Gewerkschaftsdemos, große und kleine Feste ziehen zahllose Maiwanderer und Ausflügler an. Motorradenthusiasten und Radler bevölkern die Nebenstraßen zusätzlich, vor allem bei milden Temperaturen.

Die höchste Verkehrsdichte liegt voraussichtlich in diesen Zeiträumen:
Freitag von 13 bis 20 Uhr 
Samstag von 11 bis 16 Uhr
Montag von 13 bis 19 Uhr

Aktuelle Lageberichte der Alpenpässe

Nun werden vermehrt Alpenpässe aus der Wintersperre wiedereröffnet, auch die witterungsbedingten Störungen sind höchsten noch in Hochlagen ein Thema. Einen ausführlichen Überblick über die aktuelle Situation bietet der ACE auf seiner Übersicht Alpenpässe.

Detaillierte Informationen zu Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen in Deutschland und dem europäischen Ausland finden sich hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.