Frühling kommt - Wintersportler und Ausflügler unterwegs

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 13.03. bis 15.03.2015

(lifePR) ( Stuttgart, )
Falls sich die laue Frühlingsluft nicht wieder schnell verflüchtigen sollte, kann es am bevorstehenden Wochenende zu lebhaftem Ausflugsverkehr kommen. In diesem Fall rechnet der ACE Auto Club Europa mit Behinderungen vor allem rund um die Naherholungsgebiete. Auch Wintersportler fühlen sich angelockt von den sonnenverwöhnten Abfahrtshängen. Da kann es auf den Strecken Richtung Alpen und Mittelgebirge mitunter eng werden, schätzt der ACE.

Am Samstag kommt es voraussichtlich auch zu ersten massenhaften Pilgerfahrten in Richtung Bau- und Gartenmärkte. Heimische Gärten, Balkone und Terrassen wollen bei schönem Wetter vom Wintermuff befreit und für die Außensaison vorbereitet werden. Gerne koppeln Hobbygärtner und Freizeithandwerker einen Hänger an ihren Pkw, um Gartenmaterial fort- und herbeizuschaffen. Was dabei aus Gründen der Sicherheit zu beachten ist, hat der ACE in einem speziellen Anhänger-Ratgeber zusammengestellt.

Rund um Hamburg könnte es wegen Ferienheimkehrer auf den Straßen etwas voller werden. Am Sonntag ist ab dem Nachmittag durch den Rückreiseverkehr mit einem leicht erhöhten Verkehrsaufkommen auch auf den Autobahnen zu rechnen.

Situative Winterreifenpflicht beachten

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich gilt die situative Winterreifenpflicht: Bei Schnee und Eis darf nur mit Winterreifen gefahren werden.

Die Scheibenwaschanlage sollte mit einem geeigneten Frostschutzmittel gefüllt sein. Außerdem gehören vor allem bei Fahrten in höher gelegene Regionen Eiskratzer, Schneebesen, Starthilfekabel, Abschleppseil, Antibeschlagtuch, Handschuhe, Schaufel und eine Wolldecke zur Fahrzeugausstattung.

Aktuelle Lageberichte der Alpenpässe

Warme Frühlingstage setzen den Schneemassen langsam zu. In tieferen Lagen führt die Schneeschmelze zu nassen Straßen, die in der Nacht wieder gefährlich glatt werden können. Eine Fahrt in die Skigebiete kann weiterhin nur mit geeigneter Winterausrüstung angetreten werden. Zahlreiche Passstraßen sind gesperrt, viele Straßen können bei entsprechender Witterung wieder Schneekettenpflichtig sein oder werden gar ganz gesperrt.

Wie die Schneeketten richtig montiert werden, zeigt der ACE in seinem Ratgeber-Video.

Informationen zu den Straßenzuständen im Alpenraum bietet der ACE Auto Club Europa tagesaktuell unter Alpenpässe.

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko
Großraum Hamburg
A1 Köln – Dortmund – Münster
A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg – Passau, beide Richtungen
A5 Kirchheimer Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel , beide Richtungen
A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, beide Richtungen
A7 Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
A7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg
A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg, beide Richtungen
A9 München – Nürnberg
A24 Berlin Hamburg
A93 Kiefersfelden – Rosenheim, beide Richtungen
A95 München – Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A99 Umfahrung München

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen
A1 Saarbrücken – Hamburg – Lübeck
A3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau
A4 Köln – Kirchheimer Dreieck
A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
A7 Flensburg – Hamburg – Kassel – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
A8 Luxemburg – Neunkirchen – Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A31 Bottrop – Gronau – Emden
A40 Venlo – Duisburg – Essen – Dortmund
A45 Aschaffenburg – Gießen – Hagen – Dortmund
A46 Heinsberg – Düsseldorf – Wuppertal – Hemer – Brilon
A48 Dreieck Vulkaneifel – Koblenz
A57 Köln – Krefeld – Nimwegen
A61 Hockenheim – Ludwigshafen – Koblenz – Venlo
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.