Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684045

Erster Advent: Wenig Reiseverkehr - mehr Einkaufsverkehr

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 1. - 3.12.2017

Berlin, (lifePR) - Am ersten Adventswochenende besteht für Reisende auf Fernstraßen kaum Staugefahr. Der Freitag sollte jedoch nicht als Reisetag genutzt werden. Denn bereits ab der Mittagszeit ist durch Pendlerverkehr hohes Verkehrsaufkommen zu erwarten. Wie der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, weiter mitteilt, wird es am Samstag auf den Zufahrtstraßen der Innenstädte voller. Das erste Adventswochenende wird erfahrungsgemäß für Weihnachtseinkäufe genutzt. Auch locken Weihnachtsmärkte viele Besucher in die Städte. Parkmöglichkeiten sind meist am späten Vormittag erschöpft. Daher raten ACE-Verkehrsexperten zum Umstieg auf den öffentlichen Nahverkehr. Eine stressfreie und von Witterungseinflüssen unabhängige Anreise in die Stadt lässt den Einkaufsbummel wesentlich entspannter gestalten.

Aktuelle Lageberichte der Alpenpässe

Alle Alpenpässe mit regulären Wintersperren sind jetzt geschlossen. Eine Übersicht über diese Pässe und den aktuellen Straßenzustand, Informationen zu weiteren witterungsbedingten Einschränkungen und allgemeine Infos zu den Alpenpässen hält der ACE unter ace.de/alpenpaesse bereit.

Detaillierte Informationen zu Strecken mit umfangreichen Baustellen in Deutschland und dem europäischen Ausland finden sich hier.

ACE Auto Club Europa e.V.

Der ACE Auto Club Europa ist mit mehr als 620.000 Mitgliedern Deutschlands zweitgrößter Mobilitätsclub: Egal ob mit Auto, Bus, Bahn, Fahrrad, Flieger oder Motorrad unterwegs, als verkehrsmittelübergreifender Mobilitätsbegleiter bietet der ACE jederzeit Schutz, damit es weiter geht. Kernleistung ist dabei die Pannenhilfe.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verpasster Flug durch Zugverspätung - wer zahlt?

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Viele Pauschalflugreisen werden mittlerweile mit einem so genannten Rail & Fly-Ticket angeboten, das heißt, zur Reiseleistung gehört nicht nur...

Darf man Autokennzeichen ausbessern?

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Nach Auskunft der ARAG Experten ist es zwar nach der Zulassungsverordnung für Fahrzeuge (FZO) nicht explizit verboten, sein Nummernschild mit...

CAYU ab sofort in Schwarzgelb: Kooperation von Opel und BVB geht in die nächste Runde

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

„Passt perfekt“: Neueröffnung des BVB-FanShops im CentrO Oberhausen mit BVB‑Geschäftsführer Watzke und Opel Deutschland-Chef Keller Innovatives...

Disclaimer