Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682994

AccorHotels feiern 50. Geburtstag

Riesen Spaß für Elbkinder im ibis Hamburg Airport

München, (lifePR) - Waffeln statt Sekt – anlässlich des 50. Geburtstags der AccorHotels hat sich das ibis Hamburg Airport etwas Besonderes ausgedacht. Das 2-Sterne-superior Hotel öffnete seine Türen für die Nachbarschaft und hat 25 Kinder aus der Kita Höhenstieg zum Waffelbacken eingeladen. „Die Kids und wir hatten einen riesen Spaß. Vielleicht haben wir heute ja dadurch Nachwuchs gewonnen“, sagt Stefanie Holtz, Hoteldirektorin und Platzbotschafterin der Hamburger AccorHotels, augenzwinkernd.

50 kleine Hände für die Zukunft

Die Vier- bis Siebenjährigen durften selber Waffeln backen oder helfen und nach Herzenslust mit Streuseln, Sirup, Puderzucker oder Schokosoße garnieren. Bei Milch, heißer Schokolade und Orangensaft strahlten die Kinderaugen. Bei einem Blick hinter die Kulissen tobten die Kinder auf den Hotelbetten und veranstalteten eine Schaumschlacht beim Händewaschen. Höhepunkt des vergnüglichen Vormittags war die Gestaltung eines Lakens. Unter der Anleitung von Nancy El Sayed, Kathrin Düllmann und Victoria Rhee, die die Idee hatten, tunkten die Elbkinder ihre Hände in Farbe und hinterließen 50 kunterbunte Handabdrücke auf dem Tuch, das jetzt die Lobby des Hotels schmückt.

Mehr als 2.000 Hotels feiern

Zwischen dem 17. Und 21. November 2017 feiern mehr als 2.000 AccorHotels rund um den Globus, davon rund 100 in Deutschland, das 50-jährige Jubiläum. Auch in Hamburg öffnen die Hotels ihre Pforten für die Nachbarschaft, um sich für das gute Miteinander zu bedanken. So luden beispielsweise das Novotel Hamburg Alster, das ibis Hamburg Alster Centrum sowie das ibis und das ibis budget Hamburg City befreundete caritative Einrichtungen und soziale Institutionen aus der Umgebung zum Essen ein.

Accor Hospitality

Als führende Reise- und Lifestylegruppe bietet AccorHotels weltweit einzigartige Erlebnisse in mehr als 4.200 Hotels, Resorts und Residences sowie in über 10.000 exklusiven Privatwohnungen. AccorHotels gilt zudem als innovativer Vorreiter für seine Digital-Strategie. Mit doppelter Kompetenz als Investor und Hotelbetreiber ist der Konzern in 95 Ländern vertreten - in Deutschland ist AccorHotels Marktführer mit rund 360 Hotels der Marken Fairmont, Sofitel, MGallery by Sofitel, Pullman, Swissôtel, 25hours, Novotel, Novotel Suites, Mercure, Adagio, ibis, ibis Styles, ibis budget und Adagio access. Weltweit ergänzen die Marken Raffles, Sofitel Legend, SO Sofitel, onefinestay, Grand Mercure, The Sebel, Mama Shelter, JO&JOE und hotelF1 das Portfolio. AccorHotels bietet innovative End-to-End-Services über die gesamte Reiseerfahrung, vor allem durch die Übernahme von John Paul, dem weltweiten Marktführer für Concierge-Services.

Mit seiner Markenkollektion und Erfolgsgeschichte über fünf Jahrzehnte gibt AccorHotels mit seinem globalen Team - bestehend aus mehr als 250.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - ein Versprechen: Feel Welcome. Jeder Gast ist eingeladen, am weltweiten Treueprogramm Le Club AccorHotels teilzunehmen. Das Konzernprogramm PLANET 21 - gesellschaftliches Engagement, nachhaltiges und solidarisches Verhalten - setzen alle Hotels gemeinsam mit Gästen und Partnern an den jeweiligen Standorten um.

Accor SA ist an der Euronext in Paris (Code ISIN: FR0000120404) und am OTC-Markt in den USA (Code ACRFY) notiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rekordergebnis bei den Gästezahlen im Landkreis Reutlingen

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Für den Landkreis Reutlingen legte das Statistische Landesamt in Stuttgart für die Monate Januar bis Juni 2018 die Zahlen vor. Die Gästeankünfte...

Radeln, entdecken und gut schlafen

, Reisen & Urlaub, Arbeitsgemeinschaft Kocher-Jagst-Radweg

Ein Stadtspaziergang durch die historische Altstadt von Schwäbisch Hall, ein Besuch von Schloss Langenburg oder Relaxen in der Limes Therme in...

Der Schlüssel zu nachhaltigem Lernen

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Wann bleibt das Gelernte am besten im Kopf? Dann vor allem, wenn wir ein besonderes Erlebnis damit verbinden. Wenn wir durch praktische Anwendung...

Disclaimer