Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346426

Sportlich, aber sparsam: Noch mehr Diesel-Power für den ABT AS6

Kempten, (lifePR) - Klare Linien in Design, Verarbeitung und Technik für gehobene Ansprüche - das zeichnet denAudi A6 aus, egal, ob man sich für die Limousine, den Avant oder den vielseitigen Allroad entscheidet. Wer den eleganten Gleiter noch sportlicher haben will, greift zum ABT AS6. Die Ingenieure des weltgrößten Veredlers von Fahrzeugen aus dem Volkswagenkonzern haben Leistungssteigerungen entwickelt, die die Charakteristik des außergewöhnlichen Automobils noch unterstreichen und die Sportlichkeit und Dynamik verstärken. Der A6 von ABT ist eine außergewöhnlich elegante Möglichkeit, maximalen Fahrspaß im Alltag zu erleben.

Besonders wirtschaftlich sind die Diesel-Motoren, die sich nebenbei durch enorme Drehmomentreserven auszeichnen. Das Flaggschiff im Audi A6 ist dabei der 3.0 TDI, der bei den Allgäuern in verschiedenen Leistungsstufen angeboten wird: Mit ABT POWER werden aus 204 PS (150 kW) kraftvolle 270 PS (199 kW). Abhängig von der jeweiligen Serienleistung ist dank ABT POWER "New Generation" noch mehr drin: 300 PS (221 kW) bei der Diesel-Basis mit 245 PS (180 kW) beziehungsweise 360 PS (265 kW) beim 313-PS-Serien-Diesel sorgen für mehr als eine Extraportion Sportlichkeit. Wer sich für diese stärkste Version des großen Diesel entscheidet, wird mit einem gewaltigen Drehmoment von 700 Nm und Überlegenheit in jeder Situation belohnt. Aber auch der 2.0 TDI geht mächtig zu Werke: 205 PS bzw. 151 kW (Serie: 177 PS/130 kW) bringen den ABT AS6 dann gehörig auf Trab. Ob man sich für einen Selbstzünder oder einen Benziner entscheidet, hängt von vielen Faktoren ab - der 3.0 TFSI aber bildet auf jeden Fall die Speerspitze in Sachen Motorisierung beim AS6: Mit 420 PS bzw. 309 kW (Serie: 300 PS/221 kW) stillt sie jeden Leistungshunger.

Aber der ABT AS6 ist nicht nur ein edler Extremsportler, er sieht auch so aus: Die Designer entwickelten Aerodynamikkomponenten, die sowohl A6 Limousine als auch Avant nicht nur präsenter und mächtiger wirken lassen, sie verbessern zudem auch das Fahrverhalten. Frontspoiler, Seitenschweller, Heckspoiler und das Heckschürzenset mit Endrohrblenden bilden eine optische und technische Einheit, sie harmonieren mit der Formensprache des AS6. ABT Fahrwerksfedern oder die elektronische Tieferlegung per ABT Level Control für mit Luftfedern ausgestattete Autos sorgen dafür, dass sich Sportsgeist und Komfort nicht ausschließen. Die Sportbremsanlage gibt auch in extremen Situationen Sicherheit und passt einfach zum enormen Leistungspotential des Fahrzeugs. Die perfekte "Abrundung" für den Auftritt des AS6 sind die Sportfelgen aus dem Hause ABT Sportsline. Die Modelle CR und DR in 19 bis 21 Zoll deuten den enormen Vortrieb des Autos schon im Stand an. Passend dazu sind Komplettradsätze mit Hochleistungsreifen verfügbar. Die braucht der ABT AS6 auch, denn er ist überlegen sportlich gebaut.

Der neue ABT AS6 – Daten und Fakten

ABT MOTORTECHNIK

Motor: 3.0 TFSI, 2995 ccm Hubraum
Leistungssteigerung: ABT POWER
Leistung: 420/309 kW (Serie: 300 PS/221 kW)

Motor: 3.0 TDI, 2967 ccm Hubraum
Leistungssteigerung: ABT POWER
Leistung: 360/265 kW (Serie: 313 PS/230 kW)

Motor: 3.0 TDI, 2967 ccm Hubraum
Leistungssteigerung: ABT POWER
Leistung: 300 PS/221 kW (Serie: 245 PS/180 kW)

Motor: 3.0 TDI, 2967 ccm Hubraum
Leistungssteigerung: ABT POWER
Leistung: 270 PS/199 kW (Serie: 204 PS/150 kW)

Motor: 2.0 TDI, 1968 ccm Hubraum
Leistungssteigerung: ABT POWER
Leistung: 205 PS/151 kW (Serie: 177 PS/130 kW)

ABT KAROSSERIE
ABT Frontspoiler
ABT Seitenschweller
ABT Heckspoiler
ABT Heckschürzenset

ABT ABGASTECHNIK
ABT Endrohrblenden

ABT BREMSEN
ABT Sportbremsanlage, mit ABT-Logo (Durchmesser: 380x34 mm; Stahlflexbremsleitungen)

ABT FAHRWERKSTECHNIK
ABT Fahrwerksfedern
ABT Level Control

ABT SPORTFELGEN CR und DR in 19 bis 21 Zoll
Erhältlich auch als Komplettradsatz mit Hochgeschwindigkeitsreifen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

3.500stes Stadt-Starter Paket wurde ausgegeben

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Am vergangenen Dienstag, den 12. Dezember 2017, wurde das 3.500ste Stadt-Starter Paket für Neubürgerinnen und Neubürger der Stadt Freiburg am...

Pirelli Deutschland ehrt Jubilare

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Sie arbeiten seit 25, 40 oder sogar bereits 50 Jahren für Pirelli Deutschland. Insgesamt 76 verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens...

ARCD: Rechts überholen - ist das erlaubt?

, Mobile & Verkehr, ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.

Wenn Schleicher auf der Mittelspur oder der linken Spur der Autobahn unterwegs sind, möchten viele am liebsten rechts vorbeiziehen. Doch schon...

Disclaimer