Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 489639

Homepage "ABT to date" - Fahrzeugveredler tunt seinen virtuellen Auftritt

Kempten, (lifePR) - Mit leistungssteigernder Software kennt sich ABT Sportsline bestens aus: Der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge des Volkswagenkonzerns verpasst seiner Homepage - www.abt-sportsline.de - deshalb ein Facelift nebst Performance-Upgrade. "Ladies and gentlemen, start your computers", meint deshalb CEO Hans-Jürgen Abt schmunzelnd und lädt die Internetgemeinde ein, das neue Angebot zu erkunden.

Sofort ins Auge stechen die neuen Fotos im XL-Format, die einen in die Fahrzeugwelt der Allgäuer eintauchen lassen. Aktuelle Berichte aus dem Motorsport-Bereich, Infos zu neuen Produkten, Fahrzeugen und Sonderaktionen sind so arrangiert und aufbereitet, dass der Besucher stets auf dem Laufenden ist, was im Unternehmen aktuell vor sich geht.

Eine Seite, die sich mit Mobilität in ihrer schönsten Form beschäftigt, muss natürlich auch unterwegs Spaß machen. Die High-Speed-Menüführung erlaubt deshalb auch auf dem Tablet oder Smartphone ein rasantes Erlebnis, wobei sich das Layout der jeweiligen Bildschirmgröße anpasst. Quicklinks zu wichtigen Bereichen wie dem ABT Fanshop oder der Fahrzeugbörse runden das Angebot ab. Äußerst interessant ist auch der Online-Shop, wo topgepflegte Leichtmetallräder, Merchandise und weitere Produkte auf neue Besitzer warten. ABT gibt eben nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Datenhighway unter www.abt-sportsline.de ordentlich Gas.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer