Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 144544

ABT Sportsline: Wussten Sie schon...

... dass ABT Sportsline zur "Top Marke 2009" gewählt wurde

Kempten, (lifePR) - Das Jahr beginnt gut für ABT Sportsline. Die Leser der arrivierten AUTO ZEITUNG wählten ihre "Top Marken" und kürten ABT Sportsline zu ihrer Nummer 1. Im Bereich "Tuner" setzte sich der Kemptener Veredler bereits zum dritten Mal in Folge gegen namhafte Konkurrenz wie Brabus und AC Schnitzer durch. "Wir freuen uns über die Bestätigung unserer Arbeit durch die Leser der AUTO ZEITUNG. Mit unseren neuen Modellen wie dem ABT Golf R, dem ABT A8 und dem ABT R8 Spyder präsentieren wir auch im Jahr 2010 sportlich attraktive Fahrzeuge, mit denen wir uns dem Wettbewerb stellen", so Hans-Jürgen Abt, Geschäftsführer des Traditionsunternehmens aus dem Allgäu.

... dass Hans-Jürgen Abt der beliebteste Teamchef ist

Bei einer Leserwahl des Online-Magazins MOTORSPORT TOTAL räumten die Kemptener alle Preise ab. Darunter beispielsweise die als bestes und sympathischstes Team. Mit gut 54 Prozent aller Stimmen kürten die User der Internetseite ABT Sportsline zum besten Rennsport-Team des Jahres 2009. Ähnlich sieht es bei der Wertung des sympathischsten DTM-Teams aus: Hier gewannen die Äbte mit knapp 48 Prozent. "Das Ergebnis dieser Abstimmung ist ein schöner Lohn für die ganze Mannschaft und ihren harten Einsatz während des letzten Jahres. Vielen Dank an unsere tollen Fans", sagt Hans-Jürgen Abt, der selbst zum dritten Mal hintereinander zum Teamchef des Jahres gewählt wurde. Bei einer weiteren Abstimmung wurde Champion Timo Scheider zum besten und sympathischsten Fahrer des Jahres gewählt.

Weitere Informationen unter: www.abt-sportsline.de/media

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer