Schutzgeländer einfach auf Sandwichdächer nieten

(lifePR) ( Kevelaer, )
ABS Safety hat ein neues, besonders leichtes Schutzgeländer für Sandwich-Dächer entwickelt. Das ABS-Guard OnTop Sandwich ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt und benötigt keine Auflast. Die Montage erfolgt von oben direkt auf der Dachhaut - ganz unkompliziert mit wasserdichten Blindnieten.

Das Geländer ABS Guard OnTop Sandwich ist 1.140 mm hoch und mit geraden oder gebogenen Pfosten erhältlich. Es wird nach dem Aufbau mit 12 Blindnieten pro Pfosten auf den Stahl-Sandwichpanelen befestigt. Dank einer integrierten Abdichtung bleibt das Dach auch nach der Montage zuverlässig dicht. Die Nieten werden einfach von oben in vorgebohrte Löcher gesetzt, darüber hinaus sind keine Eingriffe in die Dachhaut oder Isolierung notwendig.

Der Gewichtsvorteil des neuen Sandwichdachgeländers von ABS Safety gegenüber alternativen Befestigungsvarianten ist enorm. Systeme, die mit Gewichten beschwert sind, wiegen oft über 50kg pro Pfosten. Mit 4kg pro Pfosten und rund 5,5kg pro laufendem Meter ist das System ABS Guard OnTop Sandwich dagegen ein echtes Fliegengewicht. Seine Pfosten sind damit über 90% leichter im Vergleich zu herkömmlichen Auflast-Lösungen.

Das neue Schutzgeländer von ABS Safety bietet zuverlässigen Schutz nach Norm: Es ist gemäß DIN EN 14122-3:2001 und DIN EN 13374:2013 als Schutzgeländer der Klasse A geprüft und unter anderem auch auf Windlast getestet. So wird seine Stabilität auch bei Stürmen sichergestellt. Das ABS Guard OnTop Sandwich hält darüber hinaus den Belastungsvorgaben der ASR 2.1 problemlos stand.

Das Schutzgeländer ABS Guard OnTop Sandwich wird mit diversen Kurven, Winkel- und Türelementen flexibel an die Architektur angepasst. Eine optionale erhältliche Fußleiste (ca. 150mm hoch) sichert Absturzkanten, an denen keine Attika vorhanden ist. Es kann außerdem mit dem Anschlagpunkt ABS-Lock Guard ausgestattet werden. Auf diese Weise können sich Personen auch jenseits des Geländers gegen einen Absturz sichern.

Mehr Informationen unter www.absturzsicherung.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.