Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 353931

Aberdeen Deutschland erhält Top-Rating für Immobilien-Investmentprozess

Die Ratingagentur Telos durchleuchtet den Immobilien-Investmentprozess der deutschen Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft und vergibt ein hervorragendes AAA-

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Ratingagentur Telos, Wiesbaden, hat den Investmentprozess der Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, auf Herz und Nieren durchleuchtet. Geprüft wurde sowohl das dokumentierte Regelwerk für den Investmentprozess als auch dessen Umsetzung und Einhaltung in der Praxis. Ausführliche Interviews mit den Beteiligten aus den Bereichen Research, Investment- und Transaktionsmanagement sowie Asset Management, Treasury und Controlling rundeten das Bild für das Telos-Team ab. Ergebnis der aufwändigen Recherche, die im Juni begonnen hatte, war jetzt ein Rating mit AAA-.

Der Aberdeen Immobilien-Investmentprozess ist die Grundlage für das Management sämtlicher Immobilienfonds der deutschen Aberdeen-Einheit. Der Investmentprozess folgt einem disziplinierten und strukturierten Ablauf in Verbindung mit einem integrierten Risikomanagement mit besonderem Fokus auf kundenspezifische Risikoprofile und Anforderungen. Alle Prozessschritte der Allokation, der Selektion, des Asset Managements sowie sämtlicher qualitativer und quantitativer Kontrollen sind im Rahmen des Investmentprozesses definiert und werden einheitlich umgesetzt.

Ein besonderes Augenmerk legt man in der deutschen Aberdeen-Einheit im Investmentprozess auf die Entscheidungsfindungen im Team-Ansatz. Sämtliche Schritte des Investmentprozesses, wie An- und Verkäufe von Immobilien und auch die Konstruktion des Portfolios, erfolgen nach diesem Prinzip. Als besondere Stärke bewertete Telos die lokale Präsenz von Aberdeen in 23 Ländern (davon 14 in Europa) und die Einbindung aller Managementstufen in den Investmentprozess, gemäß dem konzernweiten Prinzip "people-on-the-ground". Dieser Ansatz führe zu einer anerkannt guten Investmentkompetenz, effektiven Entscheidungsfindung sowie einem sehr guten Ergebnis des Immobilien-Investmentprozesses.

Der Aberdeen Immobilien-Investmentprozess fußt auf einer Kombination aus Bottom-up- und Top-down-Betrachtung und profitiert dabei vom Immobilien-Research des gesamten Aberdeen-Konzerns, von der lokalen Präsenz in den verschiedenen Immobilienmärkten sowie vom aktiven Immobilienmanagement der Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft. Zur Investmentphilosophie gehört maßgeblich die Überzeugung, dass in der Assetklasse Immobilien die erzielbare Rendite durch aktives Asset Management direkt beeinflussbar ist. Die Präsenz von Aberdeen auf allen relevanten Immobilienmärkten schätzt Telos als ausgesprochenen Wettbewerbsvorteil ein. So wie die deutsche Einheit alle Transaktionen und das Asset Management auf dem deutschen Markt für den Gesamtkonzern betreut, übernehmen die ausländischen Aberdeen-Teams die gleichen Aufgaben für die deutsche Gesellschaft außerhalb Deutschlands.

Grundsätzlich bietet Aberdeen ein umfangreiches Angebot verschiedener Investmentprodukte und diverser Serviceleistungen im Immobilienbereich. Die deutsche Aberdeen Immobilien KAG baut bereits seit 2009 erfolgreich ihr Geschäft mit Immobilien-Spezialfonds aus - laut BVI-Statistik ist Aberdeen derzeit auf Platz zwei bei den Nettomittelzuflüssen in dieser Produktgattung.

Dazu Aberdeen-Deutschlandchef Dr. Hartmut Leser: "Die stringente Prozess-Guideline mit allen dazugehörigen organisatorischen Strukturen ist das Eine. Das Andere - und dadurch wird das Ganze erst zu einem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil - ist der Team-Ansatz. Bei uns entscheiden nicht irgendwelche Star-Researcher oder Star-Manager. Alle Beteiligten steuern jeweils ihr Bestes bei. Dabei folgen wir niemals irgendwelchen gerade angesagten Trends oder gar Me-too-Strategien, sondern denken langfristig und oft genug antizyklisch. Wichtig ist auch: die Entscheidungen werden vom gesamten Team getragen, und das mit langem Atem. Das Räderwerk greift reibungslos ineinander, so dass komplexe Entscheidungen besonders schnell und zugleich besonders fundiert zustande kommen und realisiert werden. Der Erfolg der deutschen KAG im Segment mit Immobilien-Spezialfonds und Mandaten belegt, dass wir hier wirklich gut aufgestellt sind. Das Telos-Rating ist der Ritterschlag für unser Team."


Wir sind auf der EXPO REAL in München (8.-10.10.2012) – Stand A2 232

Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Aberdeen Asset Management ist ein reiner Asset Manager, der seit 1991 an der London Stock Exchange (seit 2012 als FTSE-100-Unternehmen) gelistet ist. Aberdeen investiert im Auftrag von Kunden weltweit in die vier Hauptanlageklassen Aktien, Renten, Immobilien und alternative Anlagen. Heute verwaltet das Unternehmen mit über 1.900 Mitarbeitern in 23 Ländern ein Vermögen von rund 232 Mrd. Euro, davon 24 Mrd. Euro in Immobilien (Stand 31. August 2012).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer