Martin Schulz erneut als Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker berufen

(lifePR) ( Berlin, )
Prof. Dr. Martin Schulz (53) bleibt Vorsitzender der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK). Der Geschäftsführende Vorstand der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände berief darüber hinaus 21 Mitglieder für den Zeitraum von 2013 bis 2016. "In der AMK arbeiten Ärzte und Apotheker sehr eng zusammen. Damit realisieren wir in Fragen der Arzneimittelsicherheit genau das, was in der Praxis den Patienten zu Gute kommt: Ärzte und Apotheker bilden eine heilberufliche Allianz", sagt Schulz.

Zu den Mitgliedern der AMK gehören u.a. Apothekenleiter, Krankenhaus-, Bundeswehrund Industrieapotheker sowie klinisch tätige Ärzte. Zwölf Professoren für Pharmazie oder Medizin ergänzen die fachlich unabhängige Arzneimittelkommission. Schulz: "Besonders freue ich mich, dass der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig, Mitglied der AMK ist. Das unterstreicht, wie eng Ärzte und Apotheker in allen Fragen der Arzneimittel- und Arzneimitteltherapiesicherheit zusammenarbeiten." Eine Auflistung der Mitglieder der AMK ist unter www.arzneimittelkommission.de verfügbar.

Die AMK nimmt auf der Basis des Arzneimittelgesetzes für die Apothekerschaft vor allem die Aufgaben der Arzneimittelsicherheit und Risikoabwehr wahr. Die Geschäftsstelle der AMK, die sich seit August diesen Jahres in Berlin befindet, nimmt von Apotheken Verdachtsmeldungen über Qualitätsmängel und/oder unerwünschte Arzneimittelwirkungen entgegen und leitet diese an Behörden und Hersteller weiter. Sie informiert die Apotheken über aktuelle Arzneimittelrisiken und Maßnahmen zur Gewährleistung der Arzneimitteltherapiesicherheit.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen stehen unter www.abda.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.