DAV-Gesundheitspreis für Kooperationen mit Selbsthilfegruppen: Jetzt bewerben!

(lifePR) ( Berlin, )
Am 31. Juli 2010 endet die Bewerbungsfrist für den Gesundheitspreis des Deutschen Apothekerverbandes e.V. (DAV). Erstmalig lobt der DAV unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Zöller, MdB, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten, den mit drei Preisgeldern versehenen Gesundheitspreis "Selbsthilfe und Apotheke - Kooperationen mit Vorbildcharakter" aus.

Mit der Ausschreibung des Gesundheitspreises verfolgt der DAV folgende Ziele:

- Bestehenden Kooperationen zwischen Patienten- und Selbsthilfegruppen sowie öffentlichen Apotheken/Apothekern eine Plattform bieten sich darzustellen und zugleich eine Übersicht über gute Kooperationen geben sowie
- neuen Kooperationen Mut zur Nachahmung machen und beispielhafte Wege hierzu aufzeigen.

Noch bis Ende Juli 2010 können sich Institutionen, Verbände, öffentliche Apotheken, Patientenvertreter und Selbsthilfegruppen für den Gesundheitspreis bewerben. Aus den eingesandten Bewerbungen werden von einer Jury drei Gewinner ausgewählt. Die Gewinner auf Seiten der Selbsthilfe bzw. Patienten erhalten ein Preisgeld von 2.000 Euro, 1.000 Euro und 500 Euro sowie die Fahrtkostenerstattung für 2 Personen zur offiziellen Preisverleihung in Berlin.

Die Preisverleihung findet als Tagesveranstaltung im Rahmen des Patientenforums des Deutschen Apothekerverbandes am 17. September 2010 im Deutschen Apothekerhaus in Berlin statt. Alle Bewerber sind hierzu bereits jetzt herzlich eingeladen.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie unter www.abda.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.